Was ist Markt-Mikrostruktur?

Marktmikrostruktur ist die Studie von, wie Märkte funktionieren. Dieser Untersuchungsbereich betrachtet die Märkte als Ganzes, unabhängig davon, was gekauft oder verkauft wird. Obwohl er alle Aspekte jedes Marktes studiert, erhalten Geldmärkte die meiste Aufmerksamkeit. Mikrostrukturforschungsarbeiten vermarkten, um zu verstehen, wie der Markt Preise und Tätigkeiten aufgrund der Systeme beeinflußt, die er verwendet, um laufen zu lassen. Forscher glauben, dass dieses ‘meta-market’ eine spürbare Auswirkung auf die Alltagsbetriebe jedes Marktes hat.

Ein Markt, von einem Finanzstandpunkt, ist eine Struktur, die das Kaufen, den Verkauf und den Handel von Waren und von Dienstleistungen erlaubt. Die meisten Märkte haben spezifische Foki, die ihr Bestehen definieren. Zum Beispiel ist der Immobilienmarkt ein spezifischer Markt, der dem Kaufen und dem Verkauf von einer Art gutes gewidmet wird. Während jeder Markt bestimmte Finanzstrukturen gemeinsam hat, hat jeder einzelne Markt spezifische Operationsmethoden, die einzigartig sind.

Die Studie der Marktmikrostruktur konzentriert sich auf die Strukturen und die Praxis jedes Marktes. Diese Niederlassung der Forschung betrachtet die einzelnen Merkmale und wie sie mit den größeren Methoden arbeiten, um einen einzigartigen Markt zu schaffen. Zusätzlich studiert sie, wie die Strukturen des Marktes selbst die Höhen und Tiefen im System beeinflussen, vom Preisleutelohn auf zu den Gebühren, die sie sich nehmen.

Es gibt zwei Gründe, warum Marktmikrostrukturforscher im Allgemeinen auf den Geldmarkt mehr als andere richten. Der Hauptgrund ist die blossen Zahlen Verhandlungen. Jede Sekunde ist der Markt geöffnet, sind Leute, verkaufend kaufend und Waren. Am Ende des Tages haben 10 Tausenden Verhandlungen angefangen und beendet.

Der Sekundärgrund ist die Buchhaltung, die in den Geldmarkt mit einbezogen wird. Da es so viele gleichzeitig geschehenden Tätigkeiten alle gibt, wird das sorgfältige Rekordhalten angefordert, um es ganz gerade zu halten. Dieses, zusammen mit dem Verkaufsvolumen, bildet es einfacher, Tendenzen und Tätigkeiten im Markt zu beschmutzen.

Es gibt vier Hauptfaktoren, die Mikrostrukturforscher fokussieren an vermarkten. Das erste und am wichtigsten, ist die Struktur des Marktes selbst. Dieses ist Mitten auf Aspekten wie den Methoden, die angewendet werden, um Waren, wie Direktvertriebsbranche, Schaufenster oder Maklertätigkeit zu verkaufen. Die Idee hier findet Märkte, die gut für einzelne Markttätigkeiten entsprochen werden.

Die anderen drei Faktoren kommen von der grundlegenden Struktur des Marktes. Die Studie der Preiskalkulation betrachtet die Methoden, welche die einzelne Struktur verwendet, um die Preise für seine Produkte einzustellen. Kosten werden studiert, um zu sehen, wie die verschiedenen Strukturen verschiedene Betriebskosten erzeugen und wie sie den Markt beeinflussen. Die Studie der Transparentblicke auf die Weise die einzelnen Methoden des Marktes werden zu den Kunden für den Markt-für Beispiel geschildert, wie die Gebühren und die Kosten des Kaufens eines neuen Hauses zu den Kunden mitgeteilt werden und was die Kunden an sie denken.