Was ist Markt-Tiefe?

Markttiefe ist ein Konzept in der Finanzierung, die sich bezieht, auf wie fähig der Markt ist, wenn er zum Aufsaugen der großen Aufträge ohne Änderungen im Preis kommt. In einem tiefen Markt kann der Markt grosse Aufträge ohne wahrnehmbare Zunahmen stützen, oder Preiserhöhungen, während in einem flachen Markt, solche Aufträge können Preise abwerfen. Markttiefe ist auch eine Reflexion der Liquidität. In einem tiefen Markt ist der Markt, während in einem flachen Markt in hohem Grade flüssig, Liquidität ist eingeschränkt.

Es ist möglich für den Markt als Ganzes, tief zu sein, während einzelne Aktien in hohem Grade löschbar sind. Werte für Sicherheiten hängen von vielen Faktoren ab und nicht immer spüren mit dem Rest des Marktes auf. Die Händler, die in einem tiefen Markt betrachten arbeiten noch, Ausgaben Betreffend einzelne Aktien, wenn sie Investitionsentscheidungen treffen und ebenso in einem flachen Markt, kann es möglich sein, liquide Sicherheiten zu finden, die größere Aufträge stützen können.

Hohe Volumen Handel sind nicht notwendigerweise in einem tiefen Markt möglich. Handelsvolumen hat eine Auswirkung auf Markttiefe, da es einen bedeutenden Unterschied zwischen der Durchführung viele Klein zu mittelgrossen Aufträgen und dem Vergeben einiger sehr großer Aufträge gibt. Zahlreiche Aufträge können Investoraufmerksamkeit erregen und können eine Änderung im Preis auslösen, während Händler reagieren. Die Beendigung eines einzelnen großen Auftrages kann einerseits stattfinden, ohne den Preis einer Sicherheit in einem tiefen Markt zu beeinflussen, da es genügende Kunden und Verkäufer gibt, die, den Auftrag zu dem angegebenen Preis zu verarbeiten vorhanden sind.

Betrachtung der Markttiefe ist eine der Ausgaben, die Leute erwägen müssen, wenn sie Pläne der langfristigen Investition investieren und bilden. Tief erleichtern flüssige Märkte, zu handeln, indem sie sie einfach bilden, damit Leute handeln, wie gebraucht und Lose Raum zur Verfügung stellen, damit Leute mit verschiedenen Investitionen experimentieren. In den flachen Märkten mit verringerter Liquidität, müssen Investitionen sorgfältig gebildet werden und es gibt eine Möglichkeit des Laufens aus Kapital für Investitionen heraus und des Seins nicht imstande, mehr Kapital durch Handel oben freizugeben.

Analytiker an den Maklertätigkeiten und an anderen Handelshäusern werten gewöhnlich Markttiefe zusammen mit anderen Faktoren, using diese Informationen aus, um Reports und Empfehlungen vorzubereiten. Finanzpublikationen umfassen auch Darstellungen auf Marktlagen zugunsten der Investoren und persönliche Finanzberater verwenden diese Informationen, um Klienten auf den besten Investitionsentscheidungen für ihre Notwendigkeiten zu beraten. Im Allgemeinen erfordert Investition in den flachen Märkten mehr Fähigkeiten, sowie mehr Zugang zum bereiten Kapital wegen der verringerten Liquidität.