Was ist Marktpräsenz?

Marktpräsenz ist ein Ausdruck, der anzeigt, wie tief ein Produkt oder ein Service mit einem gegebenen Absatzmarkt für Konsumgüter befestigt geworden ist. Der Grad des Durchgriffes wird häufig durch die Menge der Verkäufe gemessen, die innerhalb des Marktes selbst erzeugt werden. Ein Produkt, das Zwanzig Prozent der Verkäufe erzeugt, die innerhalb eines gegebenen Marktes gebildet werden, würde gesagt, um eine höhere Rate der Marktpräsenz zu haben diese ein Ähnliches Produkt, das 10 Prozent der Gesamtverkäufe innerhalb dieses gleichen Marktes verwirklicht.

, was den festsetzt, Absatzmarkt für Konsumgüter festzustellen ist zum Prozess von Marktpräsenz richtig berechnen Schlüssel. In einigen Fällen wird der Markt als seiend Verbraucher definiert, die wirklich eine gegebene Art Produkt benutzen oder instandhalten. Andere Situationen fordern nicht nur gegenwärtige Verbraucher außerdem mit einschließen, aber mögliche Verbraucher. Das ehemalige ist nützlicher, wenn man heute den Grad der Marktpräsenz eines gegebenen Produktes unter aktiven Benutzern festsetzt, während das letztere normalerweise beim Suchen, die neuen Absatzmärkte für jene gleichen Produkte zu kennzeichnen nützlich ist, basiert auf verschiedener Demographie.

Wenn die Idee, sich vorhandenen Verbrauchern innerhalb des Marktes zu nähern ist und sie verleiten, um eine neue und verbesserte Version von etwas zu kaufen, das sie bereits verwenden, kann Rechenmarktpräsenz sich konzentrieren auf die Bestimmung, wieviele Verkäufe das Produkt z.Z. erzeugt. Z.B. können Hersteller eines Reinigungsmittels des neuen Fensters die Verkäufe im Allgemeinen betrachten nach Fensterreinigungsmittel und vergleichen den mit, wievielen Verkäufen ihr gegenwärtiges Produkt erzeugt. Wenn das gegenwärtige Produkt von dreißig Prozent der Verbraucher gekauft wird, die Fensterreinigungsmittel kaufen, hält die Firma die restlichen siebzig Prozent für mögliche Kunden für das neue Produkt und zielt ihre Werbekampagnen auf das Gewinnen über jenen Verbrauchern ab.

Marktpräsenz kann in den ausgedehnteren Ausdrücken betrachtet werden und wird als Weise der Bestimmung einer breiteren Verbraucherunterseite verwendet. Wenn Forschung dieses aus jeden vier Leuten heraus anzeigt, die in einer spezifischen Stadt leben, Laptop-Computer besitzen, dann wird die Marktpräsenz der Laptope innerhalb dieser Stadt betrachtet, fünfundzwanzig Prozent zu sein. Dieses lässt fünfundsiebzig Prozent der Bevölkerung als mögliche Kunden. Bewaffnet mit diesen Informationen, baut ein Hersteller der Laptop-Computer Werbekampagnen um Ideen auf, die jene unangezapften Verbraucher motivieren, um ihre Produkte zu kaufen, bevor sie die Wahrscheinlichkeit haben, die Laptope zu betrachten hergestellt vom Konkurrenten. Hier ist der Fokus nicht in oben-verkaufenerhöhten Produkten zu vorhandenen Klienten, aber, den Einfluss des Durchgriffes des Produktes zu den neuen Verbrauchern zu erweitern und die Verkäufe und den allgemeinen Anteil dem diesem Absatzmarkt für Konsumgüter folglich zu erhöhen die Herstellerkontrollen.