Was ist Nachfrage-Voraussage?

Nachfragevoraussage ist die Strategie der Projektion der Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen in einem spezifischen Zeitabschnitt. Das Handeln bildet es so viel einfacher, Produktionszeitpläne zu justieren, damit die Nachfrage leistungsfähig befriedigt werden kann, bei die Möglichkeit des Produzierens der Quantitäten noch vermeiden, die die Nachfrage übersteigen. Indem sie Produktion mit Nachfrage zusammenbringen, helfen Geschäfte, Warenbestände niedrig zu halten, die hilft, Unkosten sowie niedrigeres zu schneiden die Steuern, die auf Fertigwaren festgesetzt. Das Konzept der Nachfragevoraussage kann am Kauf und an der Veräußerung von Beteiligungen Instrumente, wie Aktien oder Bindungen auch angewendet werden.

Hersteller gebrauchen Nachfragevoraussage als Mittel der Planung von Produktionszeitplänen. Der Prozess mit.einbezieht normalerweise rweise, historischen Daten betreffend die Aufträge nah zu betrachten, die durch Stammkunden, allgemeine Industrietendenzen und alle anderen relevanten Faktoren vergeben. Resultierend aus ihrer Forschung versuchen Hersteller, festzustellen, wieviele Maßeinheiten jedes Produktes in ihrer Linie im Zeitraum der aktuellen Uhrzeit produziert werden müssen, um Verbrauchernachfrage im bevorstehenden Zeitraum abzudecken. Sobald die Projektion komplett ist, ist es viel einfacher, Aufträge für Rohstoffe zu vergeben, einstellt die Arbeitskräfte falls erforderlich und sogar auf den Auftrag te, der auf die Fertigwaren verpackt. Wenn die Projektion genau ist, genießt der Hersteller auch den Nutzen des Haltens von Warenbeständen niedrig, aber noch genügend, die Nachfrage zu befriedigen.

Einzelhändler verwenden auch das Konzept der Nachfragevoraussage, wenn es zum Kauf der Produkte für Verkauf in ihren Speichern kommt. Indem man genau die Nachfrage nach verschiedenen Produkten festsetzt, ist es möglich, genug immer, an Hand zu haben, zum von Kundennotwendigkeiten zufriedenzustellen und wünscht, bei der Vermeidung der Verpflichtung zu vieler Betriebsmittel zu einem hohen Warenbestand. Nachfragevoraussage kann besonders nützlich sein, wenn sie zum Beschäftigen Saisoneinzelteile, besonders in der Entscheidung kommt, wieviele ausgedrückt Maßeinheiten sie und zum Verkauf Ende der Jahreszeit angemessen erwarten können kaufen.

Wenn sie zu den Investitionen kommt, ist Nachfragevoraussage bei der Entscheidung auf dem Kauf oder dem Verkauf von Aktien sehr nützlich. Ein Investor sucht, die zukünftigen Bewegungen des Preises eines gegebenen Vorrates genau festzusetzen und feststellt und, wenn diese Wahl wahrscheinlich ist, eine wünschenswerte Rückkehr innerhalb eines gegebenen Zeitraums zu erzeugen. Wenn ja kann der Investor Anteile kaufen, während der Preis noch ein wenig niedrig ist. Der Investor hält dann jene Anteile vollständig der Zeitraum berücksichtigt. Die Anteile annehmend, durchführen, wie vorweggenommen, der Investor wahrscheinlich ist, eine bedeutende Rückkehr resultierend aus seiner oder Projektion zu bilden.