Was ist Nasdaq?

Das Nasdaq ist eine amerikanische Börse, die in New York City angesiedelt. Nasdaq, das ursprünglich ein Akronym für nationalen Verband der Wertpapierhändler war, automatisierte Preisangabe, ist die zweitgrösste Börse in den Vereinigten Staaten, in dem Wert seiner Aktien ausgedrückt und schleppte nur das Börse von New York (NYSE). Viele der größten Technologiefirmen der Welt erscheinen auf dem Nasdaq, einschließlich Amazonas, Apple, Cisco, eBay, Google, Intel, Microsoft und Sun.

Das Nasdaq war 1971 geboren, und die Börse enthält jetzt ungefähr 3.200 öffentlich gehandelte Firmen. Eine Börse ist ein Platz, in dem Leute Kapitalanteile in einer in öffentlicher Hand Firma kaufen und verkaufen können. Die Börse hilft dem Kunden und dem Verkäufer, auf einem Preis zu vereinbaren und erhebt eine Gebühr für seinen Service.

Das Nasdaq ist zu dem NYSE unterschiedlich, weil sein Aktienhandel - und immer gewesen - vollständig elektronisch erfolgt. Für fast seine ersten zwei Dekaden auftrat Aktienhandel auf dem Nasdaq über einem Computerbulletin board system und über Telefon nd. Auf dem Nasdaq jetzt jedoch auftritt handeln using automatisierte Handelssysteme, mit Gesamtberichten über Handel und auf täglichen Handelsvolumen en.

Während das NYSE den weithin bekannten Dow Jones-industriellen Durchschnitt als sein Primärindex hat, anbietet das Nasdaq das Nasdaq 100 als sein Primärindex n. Dieses besteht 100 aus der größten Firmen im Marktwert, die auf dem Nasdaq handeln. Firmen im Nasdaq 100 umfassen Firmen von einer Vielzahl der Marktsektoren, anders als FinanzDienstleistungsunternehmen, die in ihrem eigenen Index eingeschlossen. Jedes Jahr können Firmen und vom Nasdaq 100 entfernt werden, abhängig von ihrer Klassifizierung im Marktwert hinzugefügt werden. Ein Index ist eine Ansammlung Aktien und reicht von einigen Firmen Dutzend bis einige tausend, die kombiniert, um einen Schnappschuß der Leistung des vollständigen Marktes zu liefern.

Jede öffentlich gehandelte Firma kann nur erlauben, dass seine Anteile auf einer Börse gehandelt. Wenn eine Firma zuerst anfängt, Vorrat der Öffentlichkeit anzubieten, vorwählt sie eine Börse ie, auf der handeln. Gelegentlich umzieht eine Firma von einer Börse auf andere e.

Wenn Sie die Leistung von Aktien auf einem Börsentelegrafen ansehen, sehen Sie die Aktien, die auf dem Nasdaq using eine Vierbuchstabe Abkürzung, mit nur einigen Ausnahmen gehandelt. Aktien handelten auf dem NYSE Gebrauch drei, zwei oder Einbuchstabe Abkürzung. Wenn Sie auf lagerleistungen auf einem Börsennachrichten Fernsehkanal oder in einer Zeitung ansehen, sehen Sie die Nasdaq-und NYSE Aktien, die nebeneinander verzeichnet.

Des kaufende Nasdaq und verkaufender standardlernabschnitt ist vom 9:30 a.m. 4 P.M. zur östlichen Zeit auf den meisten Wochentagen, ausschließlich einiger Feiertage. Vorbörsen- und PfostenmarktBörsensitzungen zulassen das Kaufen und den Verkauf außerhalb der Standardbörsensitzung -.