Was ist Nettohin- und herbewegung?

Im Bankverkehr und in der Finanzierung bezieht die Ausdruckhin- und herbewegung auf die temporäre Ungenauigkeit eines Bankguthabens in einem Konto, dem wegen des Zeitraums auftritt zwischen, wenn eine Überprüfung niedergelegt und wenn die Ausgabenbank diese Ablagerung bestätigt. Während dieses latenten Zeitraums behaupten beide Bänke Besitz der Kapital. Ein gegebenes Bankkonto kann Barauslagehin- und herbewegung, verbrauchtes Geld haben, das die Bank nicht noch vom Konto entfernt, und Ansammlungen schwimmen, niedergelegtes Geld, das die Bank nicht noch in das Konto gelöscht. Die Nettohin- und herbewegung ist die Summe der zwei Arten der Hin- und Herbewegung in einem Konto. Ein Kontoinhaber kann ein genaues Bankguthaben berechnen, indem er die Nettohin- und herbewegung von der vorhergehenden Kontobalance hinzufügt.

Z.B. Joe’s hat Hotdog-Standplatz eine vorhergehende Kontobalance von $10.000 US-Dollar (USD). Joe geschrieben drei Überprüfungen und auf $2.000 USD belaufen, die nicht die Bank gelöscht. Er niedergelegt einige Überprüfungen scht und auf $3.000 USD belaufen, die nicht in sein Konto gelöscht. Die Nettohin- und herbewegung für das Konto berechnet, indem man die Barauslagehin- und herbewegung, die $2.000 USD, von den $3.000 USD Ansammlungen subtrahiert, schwimmen und erbringt eine Nettohin- und herbewegung von $1.000 USD. Joe’s Hotdog-Standplatz hat eine Girokontobalance von $11.000 USD, von Summe der Nettohin- und herbewegung und von vorhergehenden Balance.

Vor elektronischem Bankverkehr und Debitkarten engagieren einige Bankkunden illegal in der Scheckreiterei, eine Praxis, die Herbewegungszeit ausn5utzt. Ein Kunde schreiben eine Überprüfung für mehr Geld als sein enthaltenes Konto. Kurz bevor die Überprüfung, mit dem Ergebnis eines überzogenen Kontos, den Kunden niederlegen eine Überprüfung von einem anderen Konto in das überzogene Konto, wieder mit nicht vorhandenen Kapitaln löschen oder eine reale Ablagerung in das Konto bilden. Wenn er überführt, kann ein Bank-Kontoinhaber, der Überprüfungen kited, verurteilt werden bis $1 Million USD und zu bis 30 Jahren im Gefängnis verurteilt werden. Die Überprüfungs-Reinigung für die 21. Jahrhundert-Tat, im Oktober 2004 verordnet, beschleunigt die Verarbeitung der Überprüfungen zwischen Bänken, die Wahrscheinlichkeit der aufgeprallten Überprüfungen erhöhend, wenn Kapital nicht sofort vorhanden sind, die Überprüfung zu umfassen.

Obgleich Bänke Kapital elektronisch empfangen können bald, nachdem eine Ablagerung gebildet, sind die Kapital nicht für den Kontoinhaber bis am nächsten Tag vorhanden. Dieses Geld, genannt negative Hin- und Herbewegung, kann durch die Bank investiert werden, die, um Einkommen für die Bank zu erzeugen Nacht ist. Obgleich die Überprüfungs-Reinigung für die 21. Jahrhundert-Tat die Verarbeitung der Überprüfungen beschleunigte, beschleunigte sie nicht den Prozess der Bank, welche die niedergelegten Kapital zur Verfügung stellt.