Was ist Nettorendite?

Nettorendite bezieht die Gesamtmenge von auf Rückkehr auf einer Investition irgendwie der Art minus der Menge von Kosten für diese Investition. In Aktien ausgedrückt ist es der Geldbetrag, der von einem auf lagerverkauf über dem Preis gebildet, an dem er ursprünglich beim in den äußeren Kosten auch darstellen gekauft. Das am meisten Common dieser Extrakosten sind Kommissionskosten, den Börsenmaklern die getragen, um Handel durchzuführen. Investoren suchen nach der höchsten Nettorendite, die von ihren Investitionen möglich ist.

Verschiedene Investoren haben verschiedene Ziele, wenn sie ihr Geld in die Börse legen. Einige sind bereit, grosse Risiken für die Möglichkeit der sehr großen Gewinne einzugehen, während andere nach der Art der Investitionen suchen können, die langfristige Stabilität liefern. Aber alle Investoren wünschen schließlich die höchstmögliche Rückkehr auf ihren Investitionen, die ist, warum die Nettorendite solch ein wichtiges Maß ist. Sie misst die genaue Menge des Gewinnes von einer spezifischen Investition auf der Börse.

Als Beispiel vorstellen, dass ein Investor einen Vorrat zu einem Preis von $36 US-Dollars (USD) pro Anteil kauft. Nachdem der Preis ansteigt, entscheidet sie, den Vorrat zu verkaufen, wenn er $56 USD pro Anteil erreicht. Die Kommissionskosten zahlten dem Börsenmakler für die Gesamtmenge mit zwei Handeln $4 USD. In diesem Fall ist die Nettorendite der Preis, an dem der Vorrat verkauft, oder $56 USD, minus der Summe des Preises, an dem sie gekauft, oder $36 USD und die Kommissionskosten von $4 USD. Diese Berechnungen führen zu einen Ertrag von $16 USD.

Dieses Konzept ist sogar nützlich, wenn es geurteilt in, wie viel Kapital ausgedrückt in der Investition eingeschlossen. Wenn viel Geld auf einen einzelnen Vorrat gesetzt, dann kann der Investor mit einem hohen Ertrag weg kommen, der nicht durchaus seine Erwartungen für den Vorrat zusammenbringt. Leistungsgrad, das die Nettorendite ist, die als Prozentsatz der Investition gemessen, ist eine gute Weise, die positive Auswirkung einer einzelnen Investition zu messen.

Using das Beispiel oben, gemessen der Ertrag von $16 USD gegen die Investitionsvolumenkosten der $36 USD auf lagerKaufpreis und die $4 USD in Auftrag geben Kosten. Das Addieren diese zwei beträgt Erträge ein Summe von $40 USD. Das Leistungsgrad erreicht, indem man die Nettorendite von $16 USD durch die Investitionsvolumenkosten von $40 USD teilt, die bis 0.4 kommt. Das bedeutet, dass der Investor ein 40-Prozent-Leistungsgrad auf ihrer Investition handhabte.

mit Ihrer Finanzplanung zu versehen. Wenn Sie wissen, dass Sie kaum genügende Anlagegüter haben, zum Ihrer gegenwärtigen Schuldenlast zu umfassen, ist das ein Signal, das Sie alle Hauptkäufe verschieben sollten, bis Sie weg von einigen Schulden gezahlt. Von dieser Perspektive Ihr Nettowert Dosenhilfe regelmäßig festsetzend verstehen Sie, wo Sie heute sind und projektieren, wann Sie in einer Position sind, zum dieses neuen Autos zu kaufen, ohne viel Finanzhärte zu verursachen.

Ihr gegenwärtiges Nettowert zu berechnen ist auch nützlich, wenn man jeden möglichen Überschuss kennzeichnet, den Sie haben können, das in zinseneinbringende Konten investiert werden oder gesetzt werden könnte. Weil Sie jene Anlagegüter nicht angefordert, um Ihre gegenwärtigen Schulden weg zu zahlen relativ sicher sind, sind Sie frei, jene Anlagegüter zu gebrauchen, um für neuere Jahre zu planen. Ohne Ihr Nettowert gelegentlich festzusetzen, können Sie eine oder mehrere Anlagegüter übersehen, die umgewandelt werden und benutzt werden konnten, um einen höheren Ertrag zu verursachen, der schließlich in Ihren besten Interessen ist.