Was ist Netz-Handel?

Netzhandel ist die Durchführung der Geschäfte auf dem Internet oder das World Wide Web. Einige dieser Verhandlungen passen im Wesentlichen das Postversandmodell dem Internet an, in dem Verbraucher Einzelteile von einem Katalog vorwählen und für sie online eher als Postsendung in einem Auftragsformular zahlen und überprüfen. In anderen Fällen bezieht Netzhandel Verhandlungen mit ein, die nie entweder in einem traditionellen Kleinschauplatz oder in einer Bestellungs per Postumwelt, wie Zahlen für und Herunterladen der einzelnen Liede auf einen MP3-Player stattfinden würde.

Die meisten traditionellen Einzelhändler haben irgendeine Art von Internet-Anwesenheit hergestellt, in der Verbraucher ihre Warenbestände grasen und Käufe abschließen können. Diese Web site ahmen häufig ihre Hardcopykataloge nach, obwohl, die Aufforderung der Kritiker, sich zu beschweren, dass die neue Technologie als Weise, zu verewigen eingesetzt wird, das gleiche alte Marketing modelliert. Einige Einzelhändler haben reagiert, indem sie die on-line-Käufe abrechneten und folgerten, dass Netz customers’ Käufe die gleichen Preisaufschläge nicht umfassen sollten, die ein Ziegelstein-undmörser store’s obenliegend stützen.

Eine andere Annäherung ist die Integration des Internets mit dem Realzeiteinkaufen in den Speichern. Using Internet-fähige Telefone machen Verbraucher Vergleichsgeschäft während in einem Speicher ein und greifen auch auf Diskontkupons online für Gebrauch am Prüfungskostenzähler zurück. Ein Verbraucher, der Diskontkupons on-line findet, kann jene Kupons auf ihr Telefon herunterladen und sie an der Prüfung für Scannen und Anwendung des Diskonts anzeigen.

Netzhandel trägt die Lösung zu konfrontierten Einzelhändlern eines Probleme that’s für Alter: wie man den Abstand zwischen der erfolgreichen Werbung und dem Kauf verkürzt. Traditionsgemäß findet die Werbung in einigen Schauplätzen statt, aber, egal wie erfolgreich, die Verbraucher normalerweise can’t Tat auf ihm sofort und schließt einen Kauf ab. Die Werbung übertragen und drucken wickeln ein einem doppelten Zweck dienendes oben haben, dann - Überzeugen des Verbrauchers, den Kauf abzuschließen, und früh annoncieren auch verstärken. Netzhandel füllt diesen Abstand - wenn sie eine Anzeige auf dem Internet ansehen, haben Verbraucher die Gelegenheit, einer Verbindung direkt zu einer Web site zu folgen, in der sie den Kauf schließen können.

Viele Verbraucher widerstehen Netzhandel, weil er die Unmittelbarkeit des Einkaufs in einem traditionellen Speicher ermangelt. Häufig sind diese Kunden auch im Bestellungs per Posteinkaufen unintereßiert. Wenn sie eine Kaufentscheidung treffen, möchten sie ihren neuen Besitz in hand, nicht Wartezeit haben, damit er in einigen Tagen ankommt. Einige Einzelhändler bieten diesen Verbrauchern die Gelegenheit an, für ihren Kauf online vorzuwählen und zu zahlen und fahren dann zum nächsten Anschluss, um den Kauf aufzuheben und überbrücken lange Schlangen im Prozess.

Eine andere bedeutende Beeinträchtigung des Netzhandels ist Verbrechen. Identitätsdiebe versuchen ständig, in einzelne Verhandlungen sowie in retailers’ Kundendatenbanken zu zerhacken. Einige Einzelhändler sind von der trügerischen on-line-Verkaufspraxis, wie Nehmen von customers’ Zahlungsdaten und dann von “selling† sie Waren sie didn’t Auftrag beschuldigt worden. Auf der Seite des Kunden der Verhandlung, müssen Einzelhändler auf die Möglichkeit der Verbrecher aufmerksam immer sein, die Aufträge using gestohlene Identitäten vergeben. Verkaufen gesendet in Erfüllung dieser Aufträge ist normalerweise unrecoverable und darstellt ein bedeutendes Risiko des Verlustes zu den Einzelhändlern.