Was ist Portefolio-Risiko?

Portefolio-Risiko bezieht sich das auf kombinierte Risiko, das zu allen Aktien innerhalb des Portefeuilles von Anlagepapieren einer Einzelperson angebracht wird. Dieses Risiko ist im Allgemeinen unvermeidbar, weil es ein Minimum des Risikos mit einbezogen in irgendeine Art Investition gibt, selbst wenn sie extrem klein ist. Investoren versuchen häufig, Portefolio-Risiko durch Diversifikation herabzusetzen, die miteinbezieht, viele Aktien in verschiedene Eigenschaften in möglichem Risiko und Belohnung ausgedrückt zu kaufen. Es gibt einige Risiken, die nicht durch Diversifikation gelöst werden können, und diese Risiken, bekannt als Konjunkturrisiken, können nur vermindert werden, indem man mit kontrastierenden Investitionen einhegt.

Viele Leute, die nicht wirklich angefangen haben, ihr Kapital zu investieren, sehen nur die Positive und die Potenzialgewinne voraus, die mit dem Stecken irgendjemandes Geldes in eine spezifische Sicherheit kommen. In Wirklichkeit zwar, trägt Investition irgendwie der Art das Risiko, das der ernstlichwille entweder vollständig vermindert oder verloren ist. Wenn alle Investitionen in einer Mappe zusammen hinzugefügt werden, bekannt ihr kombiniertes Risiko als das Portefolio-Risiko.

Investoren verwenden viele verschiedenen Mittel zu versuchen, auf das Portefolio-Risiko zu vermindern, das sie sich nehmen müssen. Diversifikation einer Mappe ist eine solche Möglichkeit, dieses zu erzielen, da sie zur Folge hat, eine Mappe der unvereinbaren Aktien und der verschiedenen Arten von Investitionen voll zu errichten. Indem man dies tut, wird das Risiko, das eine oder sogar einigen Aktien underperform, durch die Tatsache abgeschwächt, dass es viel von anderen in der Mappe gibt, zum sie auszugleichen. Zusätzlich verpfändet das Wählen der verschiedenen Arten von Sicherheiten, wie einigen Aktien und einigem, kann den Investor vor einer Sicherheitsart schützen, die ein Absacken durchläuft.

Einige Risiken sind gegen Diversifikationtaktiken beständig und sie stellen eine andere Herausforderung für ein handhabenportefolio-risiko des Investors dar. Diese Risiken bekannt, während Konjunkturrisiken oder systematische Risiken und sie durch einen gesamten Markt oder ein Segment des Marktes fegen können. Z.B. leidet eine Wirtschaft in der Rezession wahrscheinliche Ursache eine ausgedehnte Strecke der Sicherheiten und so schädigt sogar eine variierte Mappe. Investoren müssen versuchen, Investitionen zu bilden bekannt als Hecken, die im Wesentlichen gegen die Leistung der Anlagegüter, die sie bereits besitzen, in den Zeiten wie diesen wetteten.

Es sollte gemerkt werden, dass ein ausgebuffter Investor bereit ist, einen bestimmten Betrag des Portefolio-Risikos als Kompromiß für das Potenzial für hohe Investitionsbelohnungen anzunehmen. Schliesslich liefern die Aktien, die den niedrigsten Grad an Risiko, wie Regierung-herausgegebenen Bindungen, auch haben, sehr wenig Anlagenrendite. Die Investoren, die Wachstum suchen, müssen in der Lage sein, auf einem kleinen Risiko zu nehmen, um die Art von Rückkehr zu erhalten, die sie für ihre Mappe suchen.

etzung eines Portefeuilles erreicht worden ist, mindestens bis Verschiebungen in der Marktvorschrift gesagt werden, dass eine Art Änderung in der Balance zwischen jenen Anlagegütern gebildet wird.