Was ist Projekt-Kosten-Management?

Projektkostenmanagement ist der Prozess der Spurhaltung und der Kontrolle der Kosten, die mit einem gegebenen Projekt verbunden sind. Dieses tritt auf, indem es die verschiedenen Faktoren überwacht, die zu den Kosten eines bestimmten Jobs und Vermeidungsausgaben beitragen, die eine Kostenzunahme verursachen konnten. Es ist zum Erfolg eines Projektes wichtig, weil erhöhte Kosten verringerte Profite ergeben.

Einige Sachen können zu entwickelnkosten beitragen. Ein solcher Faktor bekannt als Bereichausdehnung. Dieses ist, was geschieht, wenn einem Klienten erlaubt wird, neue Anforderungen oder Aufgaben einem Job hinzuzufügen. Gutes Projekt kostete Verwaltungsablaufalarm den Projektleiter zur Bereichausdehnung und erlaubt der Firma, eine Entscheidung über, ob man zu treffen den Klienten für die zusätzliche Arbeit auflädt oder die ratlose Arbeit zur Verfügung stellt.

Verzögerungen und Fehler können zu den Kostenproblemen auch beitragen. Z.B. erhöht Störung, die korrekten Materialien zu bestellen das erste mal Verschiffenkosten und kann eine Lagerauffüllungsgebühr auch verursachen. Zusätzlich kann Störung, die korrekten Materialien rechtzeitig zu bestellen bedeuten, dass die Firma Ansturmgebühren für schnellere Anlieferung zahlt. Ein Kostenmanagementprozeß sollte potenzielle Probleme im Voraus kennzeichnen, also können sie vermieden werden und sollten Projektteilnehmer an Stichtage erinnern, die, wenn sie verfehlt werden, zusätzliche Kosten verursachen können.

Projektleiter sollten in die harten und weichen Kosten der Betrachtung nehmen. Harte Kosten umfassen solche Sachen wie Materialien, Bereitstellungen und Kosten Unterlieferantendienstleistungen. Weiche Kosten umfassen die Arbeit, die von den internen Angestellten verbraucht werden und die Kosten der Kapitalbeschaffung.

Projektkostenmanagement kann Kosteneinsparungen aufzuspüren, auch mit einbeziehen. Diese Sparungen sollten im abschließenden Projektbudget reflektiert werden und konnten von den manager’s Fähigkeiten als Beispiel verwendet werden. In einigen Fällen besonders wo Sparungen erheblich und unerwartet waren, konnte ein Verkäufer entscheiden, die Sparungen mit einem Klienten als Geste des Goodwills zu teilen.

Zahlreiche Werkzeuge existieren, um in Projektkostenmanagement zu unterstützen. Diese können wie die Computerprogramme so vorgerückt sein, die besonders entworfen sind, um Effektivkosten gegen hervorstehende Kosten aufzuspüren. Ein einfacher Verteilungsbogen kann genug jedoch sein, zum der kleinen Projekte aufzuspüren.

Projektkostenmanagement ist zum Finanzerfolg eines Projektes kritisch. Der Prozess kann anderen Nutzen haben außerdem jedoch. Z.B. wenn Projektschätzungen durchweg falsch sind, es ein Problem mit dem schätzenprozeß geben kann. Wenn ein bestimmter Lieferant durchweg mehr als die ursprüngliche Schätzung auflädt, kann es Zeit sein, andere Lieferanten nachzuforschen, die genauere Preiskalkulation oben anbieten können - Frontseite.