Was ist Reihe ein bevorzugter Vorrat?

Bevorzugter Vorrat der Reihe A ist eine Klassifikation eines Vorrates, der dem Halter spezifische Rechte gibt, die getrennt von denen Stammaktien sind. Wenn eine Firma Anteile des bevorzugten Vorrates herausgibt, tut sie so in der Reihe. Z.B. würde Reihe A, das bevorzugter Vorrat der erste bevorzugte herausgegebene Vorrat, Reihe B sein würde, die Sekunde und so weiter sein. Jeder Umlauf des bevorzugten Vorrates hat seinen eigenen Satz des Haltens der Rechte, die als das die Reihe vor und nach ihm vollständig unterschiedlich sein können.

Bevorzugter Vorrat hat eine Sache mit Stammaktien gemeinsam; der Halter besitzt einen Teil der Firma, die den Vorrat herausgab. Mit Ausnahme von diesem einem Faktor können die zwei Aktien nichts im Common haben. Wenn eine Firma bevorzugten Vorrat herausgibt, umreißt sie genau, was die holder’s Rechte sind. Diese Rechte können die selben wie Stammaktien genau sein, oder sie können total unterschiedlich sein.

Eine Firma gibt bevorzugten Vorrat in den Gruppen heraus. Bevorzugter Vorrat der Reihe A ist die erste herausgegebene Gruppe und hat häufig einige der vorteilhaftesten Rechte. Es ist nicht selten für Privatunternehmen, einen bevorzugten Vorrat der Reihe A in Richtung zum Werden als Erstes herauszugeben öffentlich gehandelt. Diese Anfangsgruppe gründete eine Auslesepartei unter den zukünftigen Aktionären.

Die tatsächlichen Rechte auf einem bevorzugten Vorrat unterscheiden sich groß, aber es gibt zwei Faktoren, die ziemlich allgemein sind. Zuerst erlaubt ein bevorzugter Vorrat nicht eine Abstimmung wie Stammaktien. Dieses verhindert eine Firma am Stapeln der company-wide Abstimmung und der Verletzung der Gesetze der Wertpapierbörse-Kommission. Zweitens erhalten bevorzugte Aktionäre erste dibs auf allen möglichen Dividenden, die von der Firma ausgezahlt werden. Diese werden gewöhnlich heraus von der auf lagergruppe gespielt: Bevorzugte Aktionäre der Reihe A sind erste, gefolgt von den b-Haltern, und so weiter, bis Stammaktienhalter zahlendes Letztes sind.

Während stimmrechtslose und bevorzugte Dividenden am allgemeinsten sind, gibt es eine Handvoll anderer Faktoren, die das meiste bevorzugte auf Lager wahrscheinlich sind. In den meisten Fällen kann ein bevorzugter Vorrat in Stammaktien auf einer eins-zu-eins Basis gebracht werden. Sobald er umgewandelt wird, ist er wie jede anderen Stammaktien und der Halter hat keine zusätzlichen Rechte. Ein bevorzugter Vorrat kann durch den Aussteller jederzeit hinzugezogen werden; im Wesentlichen kann der Halter erfordert werden, um den Vorrat zurück zu verkaufen jederzeit. Zuletzt zusätzlich zum ersten Anteil von Dividenden, erhält ein bevorzugter Aktionär Faustzugang zu den Anlagegütern, Firmaausfallen wenn.