Was ist Risiko-Finanzierung?

Alias ist Bereitstellung- von Wagniskapital oder Wagniskapitalfonds, Risikofinanzierung der Prozess der Investierung in einem neuen Geschäft oder in einem neuen Projekt, das ist, durch ein vorhandenes Geschäft gestartet zu werden. In vielen Fällen soll die Finanzierung von Risiken dieser Art eine bedeutende Rückkehr auf der Investition zur Verfügung stellen, besonders wenn das Projekt betrachtet wird, ein wenig riskant zu sein.

Investoren, die beschließen, in eine Risikofinanzierungsstrategie mit einbezogen zu werden, werden häufig Engelsinvestoren angerufen. Der Name ist von der dieser Rolle diese Investorspiel in der Produkteinführung eines Projektes hinweisend, das Mai oder Mai zu den konservativeren kreditgebenden Stellen oder zu den Investoren attraktiv nicht sein. Ein Engelsinvestor ist bereit, eine Wahrscheinlichkeit auf einer neuen Idee für ein Geschäft zu nehmen, selbst wenn die Idee zurzeit ein wenig unbewiesen bleibt. Viele Engelsinvestoren betrachten sich, Visionäre zu sein und genießen die Herausforderung von in ein Risiko mit einbezogen werden, das ein hochgradiges des Risikos trägt.

Es gibt einige Ansätze, zum von Finanzierung zu riskieren. Ein bezieht sichernde Finanzierung von einem einzelnen Investor mit ein. Mit dieser Anordnung ist der Investor damit einverstanden, die Finanzierung zu versehen, die notwendig ist, das Geschäft im vollen Betrieb während eines vereinbarten Zeitabschnitts zu halten. Die Erwartung ist die am Ende dieses Zyklus, hat das Geschäft angefangen, eine Klientenunterseite zu errichten und hat die Fähigkeit entwickelt, genügend Einkommen zu erzeugen, um alle Kosten, einschließlich die Ausgabe von Zahlungen an den Investor zu decken.

In einigen Fällen ziehen Geschäftseigentümer es vor, Risikofinanzierung von mehr als einem Engelsinvestor zu erbitten. Dieses hat einige Investoren geführt, zusammen mit einem Band zu versehen und Risikokapitalgruppen, alias Risikofinanzierungsgruppen zu bilden. Alle Mitglieder der Gruppe versprechen einen bestimmten Betrag Betriebsmittel gegen einen Prozentsatz der Profite, die vom Risiko erzeugt werden. Diese Annäherung kann Investoren häufig erlauben, die nicht imstande sind, ein gesamtes Projekt zu unterschreiben, um noch teilzunehmen, und erwirbt vielleicht eine Rückkehr auf ihrer Investition im Laufe der Zeit.

Erfolgreiche Risikofinanzierungsvorbereitungen umfassen immer freie Ausdrücke, die die Rechte und die Verantwortlichkeiten aller Parteien kennzeichnen, die mit dem Risiko gewesen werden. Die Ausdrücke der Rückzahlung sind auch in der Vereinbarung eingeschlossen, einschließlich alle mögliche Wahlen, Kapitalanteile zu erwerben, die Risikoreichweite ein Entwicklungsniveau wenn, in dem diese Annäherung durchführbar ist. Während etwas Risikofinanzierungsvereinbarungen sehr stark vereinfacht sind, können andere extrem schwierig sein. Aus diesem Grund sollten alle Parteien zugelassene Darstellung durch den Ratschlag haben, zum der Ausdrücke in der Sprache zu artikulieren, die die Investoren und die Inhaber verstehen können.

Zusammen mit den Ausdrücken, denen Investoren und Geschäftseigentümer zustimmen, erlegen viele Länder auch einige Ausdrücke dieser Art der Investition auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, zu überprüfen, ob jede mögliche Risikofinanzierungsstrategie mit irgendwelchen Regelungen übereinstimmt, die auf die Jurisdiktion zutreffen, in der das Geschäft liegt. Nichtbeachten kann bedeutende Geldstrafen ergeben, die die Rentabilität des gesamten Projektes untergraben konnten.