Was ist Ruine des Spielers?

Ruine des Spielers beschreibt die Idee, dass, immer wenn das Haus einen Vorteil in einem Glücksspiel hat, der Spieler schließlich seine gesamte Banknotenrolle verliert. Ruine des Spielers kann auch verwendet werden, um die Wunschspieler zu beschreiben haben häufig von der Herstellung einer abschließenden grossen Wette nach einem Streifen des Unglücks, in den Hoffnungen von „ihn allen zurück gewinnen.“ Wenn Sie rechten Abstieg an ihn gelangen, ist die Idee der Ruine des Spielers die, wenn man gegen das Kasino für lang genug spielt, das Kasino gewinnt immer.

In fast allen Fällen kann ein Spieler betrachtet werden, um einen begrenzten Geldbetrag zum Glücksspiel mit zu haben, während das Kasino einen effektiv grenzenlosen Geldbetrag hat. Das Kasino hat auch die Vorteile zu seinen Gunsten, manchmal durch einen sehr großen Prozentsatz. Immer wenn ein Spieler anfängt, gegen das Kasino zu spielen, beschreibt die Idee der Ruine des Spielers die Tatsache, dass ein Spieler das Kasinos nie nehmen kann Geld des ganzes, aber das Kasino das Geld alles Spielers nehmen kann und sie am Fortfahren hindern zum Glücksspiel.

In einem Standardfall von der Ruine des Spielers, vorstellen, dass ein Spieler 100 Dollar hat. Der Spieler bildet eine Gleichmäßiggeld Wette auf einer Wette, die die besseren Vorteile des Kasinos etwas gibt. Weil die Vorteile in der Bevorzugung des Kasinos sind, verliert der Spieler häufig, als er gewinnt. Er kann einige Male gewinnen und hat mehr Geld, als er mit begann, aber weil die Vorteile das Kasino bevorzugen, langfristig er häufig verliert, als er gewinnt. Weil das Kasino unbegrenzte Kapital hat und der Spieler nur 100 Dollar hat, läuft er schließlich heraus und ist nicht imstande, andere wetten zu lassen. Dieses ist der vollkommene Fall von der Ruine des Spielers.

In der anderen Richtung beschreibt Ruine des Spielers den Wunsch, grosses zu versuchen und zu gewinnen, indem sie eine große Wette bildet, wenn der Spieler fast ihre spielende Banknotenrolle erschöpft. Der Spieler bildet eine Reihe von den kleinen Wetten und verliert im Laufe der Zeit Geld, da das Kasino den Vorteil hat. Wenn sie feststellt, dass sie sehr kleines Geld lassen lässt, beschreibt Ruine des Spielers ihren Wunsch, ihn allen zu versuchen und zu gewinnen, der rückseitig ist, eher als, den Verlust annehmend und mit, welchem Geld weg gehend sie gelassen. Dieses genannt Ruine des Spielers, weil, egal wie stark der Spieler gewinnen möchte, wenn sie hält zu wetten, das Kasino hält zu gewinnen.

Ruine des Spielers zutrifft auf jedes mögliches Glücksspiel, in dem das Haus einen Vorteil über dem Spieler hat. Dieses einschließt jedes mögliches Kasinospiel, das gegen das Kasino, wie Blackjack gespielt, scheißt, roulette, Keno und Spielautomaten. Die einzige Weise, Ruine des Spielers zu vermeiden ist, diese Tatsache anzunehmen, die Sie nicht spielen können, um zu gewinnen, also Sie für den Genuss des Spiels nur spielen sollten. Wenn Sie lang genug spielen, gewinnt das Kasino immer.