Was ist Schwimmaufbereitung-Kosten?

Schwimmaufbereitungkosten sind eine der Kosten des Aufbringens auf des Kapitals, das ein Geschäft sich nehmen konnte. Es ist mit der Ausgabe von Dividendenpapieren wie Aktien am allgemeinsten verbunden. In einigen Fällen kann es mit Schuldendiensten auch zutreffen.

Eine Schlüsselschwimmaufbereitung kostete als, Vorrat herausgebend, ist die Konsortialspanne. Dieses bezieht Versicherer mit ein, die, in diesem Zusammenhang, dass die Firma, die Vorrat herausgibt, einen bestimmten Betrag pro Anteil empfängt, und folglich eine bestimmte Gesamtgesamtmenge garantieren. Im Falle dass die investierenöffentlichkeit den ganzen herausgegebenen Vorrat nicht an der Produkteinführung kauft, kaufen die Versicherer und halten jeden nicht verkauften Vorrat.

Um Versicherer für dieses Risiko auszugleichen, ist die Menge, welche die Firma für jeden Anteil empfängt niedriger als der Preis alle allgemeinen Investoren für den neuen Vorrat zahlen. Dieses bekannt als die Konsortialspanne und ist effektiv die Gewinnspanne für die Versicherer. Es ist normalerweise als Prozentsatz des Gesamtpreises pro Anteil ausdrücklich. Die Konsortialspanne kann von Fall zu Fall erheblich schwanken und wird groß durch die Gesamtmenge festgestellt, die unterschrieben werden und eine Einschätzung der Wahrscheinlichkeit der Publikumskäufe der Vorrat zu dem ausgesuchten Emissionskurs.

Es gibt einige andere Aufwendungen, die als Schwimmaufbereitung klassifiziert werden können, die wenn man Vorrat gekostet wird, herausgibt. Einige dieser Kosten werden direkt, wie alle mögliche Börsenzulassungsgebühren mit der Börse aufgewendet, durch die der Vorrat für Verkauf angeboten wird. Andere sind in Form von internen Kosten wie der Verwaltung, die in den Prozess mit einbezogen wird. Genau, wie diese Art von Schwimmaufbereitungkosten erklärt wird, können sich unterscheiden. Z.B. kann es geben keine direkte Zunahme, Kosten mit Personal zu versorgen während des Schwimmaufbereitungprozesses, aber es kann Kosten in der Richtung geben, dass Personal von anderen Aufgaben umgeleitet wird.

In den meisten Fällen sind die proportionalen Effekte der Schwimmaufbereitungkosten kleiner, wenn der Gesamtwert des Vorrates, der herausgegeben wird, höher ist. Dieses ist, hauptsächlich weil Verwaltung und Gerichtskosten neigen entweder repariert zu werden oder minimalen Kosten zu haben. Ein anderer Grund für dieses ist, dass die Firmen, die größere Aktienemissionen anbieten, neigen, hergestellt und folglich gesehen zu sein, wie weniger riskant für Investoren. Der Reihe nach senkt dieses das Risiko, dass der Vorrat nicht Kunden findet, und senkt folglich die Konsortialspanne.

Die Schwimmaufbereitungkosten werden normalerweise erklärt, wenn eine Firma die Kosten des Aufbringens des Kapitals betrachtet. Dieses kann beeinflussen, welche Wahl ökonomischste sinnvoll ist. Z.B. in einigen Fällen kann es scheinen, dass, Vorrat herauszugeben und Haben von Diskretion über Dividenden eine „preiswertere“ Weise ist, Bargeld als Borgen von einem Finanzinstitut anzuheben und Zahleninteresse. Nach dem Faktors Darstellen Faktors Darstellen in den Schwimmaufbereitungkosten, kann die Balance zwischen den zwei Wahlen ändern.