Was ist Steuer-Stufensprung-Finanzierung?

Steuerstufensprungfinanzierung ist eine Technik, die vom Zustand und von den Gemeindeverwaltungen verwendet wird, um Wiederentwicklungprojekte zu erklären. Sie arbeitet an der Theorie, die ein Projekt, das jetzt durchgeführt wird, schließlich durch die erhöhten Einkommen finanziert wird, die aus dem Projekt resultieren. Ob dieses wirklich ist, kann der Fall unvorhersehbar und schwierig sein zu messen.

Zur Gebrauchsteuer-Stufensprungfinanzierung müssen ein Zustand oder eine Gemeindeverwaltung einen bestimmten geographischen Bereich als TIF-Bezirk kennzeichnen. Er führt dann die Verbesserungsarbeit in diesem Bezirk, using geborgtes Geld aus. Die Idee ist, dass die Verbesserungen Steueraufkommen erhöhen, z.B. indem sie einen Bereich attraktiv bildet und Eigentumpreise erhöht und so den Gesamteigentumsteuerabzug aufwirft. Jede mögliche Zunahme des Steueraufkommens vom Bezirk wird dann spezifisch für die Rückerstattung des Borgens gekennzeichnet. Dieses hilft Erhöhunggeld beim Haften innerhalb der allgemeinen Grundregel, dass eine Gemeindeverwaltung Geld nur borgen sollte, in dem sie zeigen kann einen glaubwürdigen Plan für, wie sie zurückerstattet wird.

Ab 2011 ist der einzige Zustand, der nicht hat, die Gesetzgebung, die Steuerstufensprungfinanzierung zulässt, Arizona. Ursprünglich wurde die Praxis auf bestimmte Zustände, vornehmlich Kalifornien und Illinois begrenzt. Heute ist die Praxis infolgedessen beide von Pressungen auf allgemeiner Finanzierung von den Bundesquellen und von den Beschränkungen auf dem Anheben des Geldes durch traditionelle Kommunaloblgationen populärer.

Die offensichtlichste Beeinträchtigung der Steuerstufensprungfinanzierung ist, dass das erhöhte Steueraufkommen möglicherweise nicht genug sein kann, zum des geborgten Geldes zurück zu zahlen, plus das in Verbindung stehende Interesse. Um sich gegen dieses Vorkommnis zu schützen, haben die meisten Regierungen eine Richtlinie die sagt dass Beamte das erhöhte Steueraufkommen über den Zeitraum der Kennzeichnung schätzen müssen, die normalerweise 25 Jahre ist. Der Regierung wird dann nur erlaubt, bis zur Hälfte dieser Abbildung zu borgen. Im Falle dass das Steueraufkommen um mehr zunimmt, als erforderlich, das Geld zurückzuerstatten ist, geht der Überfluss zum allgemeinen Etat.

Die anderen Hauptargumente gegen Steuerstufensprungfinanzierung sind, dass es schwierig sein kann, zu messen, wie viel jeder möglicher Zunahme der Steuer ein direktes Resultat der Verbesserungsarbeiten ist. In einigen Fällen kann ein Element der Zunahme das Resultat der Inflation, eher als der Bereich einfach sein, der attraktiver ist. Die Argumente über den Umfang, dem dieses mit einem bestimmten Produkt geschieht, sind wahrscheinlich, beide ökonomische/politische Debatte mit einzubeziehen.