Was „ist Systemtest“ Mittel wert?

Ein Austausch für Systemtest ist eine Art Vereinbarung am allgemeinsten gebildet in der Warenbörse. Er bezieht mit ein, Besitz der Effektivware gegen einen Terminkontrakt auszutauschen, der den Halter betitelt, die Gebrauchsgüter zu einem Satzpreis auf einem zukünftigen Datum zu kaufen. Der allgemeinste Grund ist, wo beide Parteien im Handel suchen, eine Position einzuhegen.

Die Idee eines Austausches für Systemtest ergibt sich aus der Tatsache, dass es zwei Hauptarten Warenhandel gibt. Eine Kassa-Ware bedeutet, dass ein Händler Geld gezahlt und sofortig Besitz der Effektivware, wie Gold, Korn oder Öl genommen hat. In der Praxis nehmen solche Händler nicht normalerweise körperlichen Besitz des Gebrauchsguts, aber haben anstatt ihn im Namen eines Klienten gekauft.

Die zweite Art des Warenhandels ist der Terminkontrakt. Dies heißt, dass ein Händler dem Recht zugestimmt hat, die Gebrauchsgüter zu einem Satzpreis auf einem zukünftigen Datum des Satzes zu kaufen, unabhängig davon den tatsächlichen Marktpreis zu der Zeit. Einige solche Händler werden so im Namen eines Klienten z.B. in der Hoffnung des Erhaltens der Gebrauchsgüter zu below Marktpreis tun. Andere Händler haben keine Absicht von die Gebrauchsgüter überhaupt besitzen und hoffen anstatt, ihr rechtes zu verkaufen, bekannt als Vertragsposition, an einem Profit zu einem anderen Händler, bevor der Vertrag Schuld für Beendigung kommt.

Ein Austausch für Systemtest bezieht einen sofortigen Verkauf eines Gebrauchsguts mit ein. Anstatt, bar zahlen, gibt der Kunde des Gebrauchsguts dem Verkäufer einen gleichwertigen Terminkontrakt für das gleiche Gebrauchsgut. In Wirklichkeit erlaubt der Handel den zwei Parteien, zwischen einen Warehandel und einen Terminkontrakt zu schalten. Dieses könnte getan werden, weil jede Partei glaubt, dass die andere Position jetzt wahrscheinliches Angebot ein besseres Resultat ist. Es kann für Hecke auch getan werden, wenn die zwei Parteien in einem kleinräumigen Austausch sich engagieren, damit Systemtest ihre Verluste begrenzt, wenn ihre Hauptanlagestrategie die falsche Wahl prüft.

Es ist auch möglich in einigen Märkten, einen Austausch für Systemtest mit Aktien durchzuführen. Dieses arbeitet ebenso dadurch, dass die Parteien Besitz eines Vorrates gegen einen Terminkontrakt austauschen, der den gleichen Vorrat mit einbezieht. In diesem Fall kann der Ausdruck verwirrend sein, da die Aktien nicht physikalisch in the same way as Gebrauchsgüter existieren.

Es gibt einige andere Ausdrücke, die die gleiche Bedeutung wie Austausch für Systemtest haben. Diese schließen Austausch gegen Wirklichkeiten, Austausch des Punktes und Austausch gegen Bargeld ein. Der Prozess kann als Ex-Grube Verhandlung auch bekannt, oder einfach als AA, die ist, kürzt Form von „gegen Wirklichkeiten.“ ab