Was ist TCP/IP?

Anschluss zum Internet derzeit ist so einfach und benutzerfreundlich geworden, dem wir neigen, die technischen Aspekte von Sachen wie Seitenlasten und Aktendownloads zu vergessen. Solche Betriebe finden noch statt, obwohl der durchschnittliche Benutzer ihnen eine reifliche Überlegung nicht gibt.

Ein solcher übersehener Satz Betriebe ist TCP/IP. Dieses häufig benutzte aber wenig verstanden Satz Betriebsstandplätze für Transmission Control Protocol/Internet Protocol. TCP/IP ist die Kombination der zwei und beschreibt den Satz von Protokollen, der Wirten erlaubt, an das Internet anzuschließen. In der Wirklichkeit ist TCP/IP eine Kombination von mehr als jene zwei Protokolle, aber die TCP-und IP-Teile von TCP/IP sind die Hauptund die einzigen, zum Teil des Akronyms zu werden, das die betroffenen Betriebe beschreibt.

TCP/IP nicht gerade geschieht. Es ist ein aktiver Prozess; ein Satz konstante Kommunikationen zwischen privaten Computern und Internet-Bedienern. Wenn ein Computer versucht, zum Internet anzumelden, schicken IP-Betriebe dieses Computers eine Reihe Signale zu den Internet-Bedienern, die nach einem Anschluss suchen. In fast allen Fällen ist Zugang erfolgreich. Etwas Ausnahmen würden Zugang von bewilligt werden halten, aber diese Ausnahmen sind selten.

Die zwei Schichten von TCP/IP werden durch die unterschiedlichen buchstabierten-heraus Versionen definiert. Transmission Control Protocol ist die Spitzenschicht; das, das Mitteilungen oder Akten in Datenpakete umwandelt, die über die Network Connection zum Bestimmungsortcomputer übertragen werden und dann in Mitteilungen oder in Akten wieder zusammengebaut, die vom Bestimmungsortbenutzer gelesen werden können. Die niedrigere Schicht von TCP/IP, Internet Protocol, liefert den übertragenden Betrieb und baut die Adresse des Anschlußes zusammen, damit die Informationen zum rechten Platz kommen. IP könnte ohne TCP arbeiten, obgleich es untätig sein würde, aber die Rückseite ist nicht möglich.

Trotz des sehr offensichtlichen Vorhandenseins des Wort Internets in der buchstabierten-heraus Version von TCP/IP, kann der Satz von Protokollen für internen Gebrauch außerdem verwendet werden. Firma Intranets verwenden IP-Protokolle, um ein Netz innerhalb des Computerrahmens der Firma zu gründen. Kein äußerer Anschluss entwickelt sich, aber Beziehungen werden zwischen der den Bedienern Firma und/oder die Mainframes und die einzelnen Computer hergestellt. Diese Art des Zusammenhangs ahmt die Anschlussfunktionalität von TCP/IP nach, wie für Internetanschlüsse verwendet.

nlich den Projektor interessieren würden, gegründet auf seinen oder Betrachtungsgewohnheiten. Z.B. wenn Sie Demographie annoncieren, anzeigen, dass Projektoren, die aufeinander folgende Erscheinen auf einem gegebenen Kanal während des Abends aufpassen, innerhalb eines bestimmten Altersbereiches sind, die Anzeigen, die angezeigt werden, sich konzentriert auf das Produkt, das zu dieser Altersklasse relevant ist.