Was ist Veristic Surrealismus?

Veristic Surrealismus ist eine Art der surrealistischen Kunst, die entworfen ist, um die Traumwelt ausführlich reiches zu schildern. Einer der berühmteren veristic Surrealists war Salvador Dali, der aufwändige Szenen der schmelzenden Taktgeber, der fantastischen Geschöpfe und anderer Elemente malte. Die Art wird häufig durch merkwürdig veristic, die Bedeutung markiert, die realistisch ist und malt, die scheint, den Projektor in eine Traumwelt zu zeichnen, die keinen Anschluss mit Wirklichkeit hat.

Surrealismus fing im frühen 20. Jahrhundert an und umfaßte Literatur, Kunst und Leistung. Die Surrealists versuchten, das unbewusste zu schildern, und Projektoren weg von den Grausigkeiten der modernen Welt zu nehmen, illustriert durch den ersten Weltkrieg. 1924 beschrieb Andre Bretone, einer der Gründerväter der surrealistischen Bewegung, die Kunstform da, “an entscheidenden reality.† Bretonen schildernd, glaubte, dass, indem man das unbewusste in Kunst holte, Leute in Gedanken und in Diskussion über die Welt um sie erregt werden konnten.

Surrealismus drückt sich in vielen Formen aus, und veristic Surrealismus ist einer von den berühmtesten. Leute, die nicht Kunstgeschichte noch studieren, erkennen veristic Surrealismus, mit seiner unterscheidenden realistischen Schilderung der unwirklichen oder Fantasieszenen. Veristic Surrealismus holt den Projektor, der mit der Traumwelt des Malers vertraulich ist, und der Künstler versucht, die Szene nicht durch seinen oder bewussten Verstand zu filtern. Dies heißt, dass der Projektor wirklich in die Träume des Künstlers sieht, und kann die Arbeit deuten, wie er oder sie wünschen.

Dieses ist ein markierter Unterschied von anderen Arten Surrealismus, die häufig durch den bewussten Verstand, um ein spezifisches strukturiertes Bild zu verursachen gefiltert werden oder einen bestimmten Gedanken zu erregen. Der Künstler hat bereits die Arbeit gedeutet und sie dem Projektor wie einer bereits abgeschlossenen Geschichte darstellt. Veristic Surrealismus erlaubt dem Projektor, sich die Geschichte auf seinen oder Selbst vorzustellen, und flüchtig zu sehen die innere Welt des Künstlers.

Innerhalb des veristic Surrealismus gibt es eine Vielzahl des Anstriches und erzählende Arten. Einige Künstler haben fantastische Zeichnungen, die merkwürdige Gegenstände gegeneinander halten, manchmal in den sehr gewöhnlichen Einstellungen. Magritte vervollkommnete diese Art des veristic Surrealismus und bot sehr normale, steife Arbeit an, die Einzelteile oder Ideen vermittelte, die offenbar mit einander zusammenstießen. Magrittes Arbeit nicht häufig umfaßte Fantasiekreationen, aber eher verwendete tägliche Sachen aus Zusammenhang heraus. Andere Mitglieder der veristic Surrealismusschule gingen zu den gegenüberliegenden extremen und hergestellten völlig eingebildeten Traumwelten mit ihrer Kunst, die Elemente der Fantasie und des Mystizismus kombinierte.

d die Art der Informationen, die überprüft werden kann kann durch Jurisdiktion schwanken und können auch betreffend abhängen die Überprüfung. Einige Arbeitgeber haben ihre eigenen internen Richtlinien, zum des Angestelltprivatlebens zu schützen und werden häufig nur einen sehr begrenzten Informationsumfang ohne schriftliche Zustimmung überprüfen.