Was ist Währung-Betrachtung?

Währungbetrachtung ist die Tat des Kaufens und des Verkaufs des Geldes der verschiedenen Länder, um schwankende Verbrauchssteuern zu nutzen. Einige Spekulantn bilden viele Verhandlungen jeden Tag mit einen oder mehreren Währungpaaren, während andere eine große Menge von einer Währung kaufen und dann an zu ihr während einer längeren Zeit halten. Der Devisenmarkt (Devisen) ist eine Methode, die Leute allgemein für Währungbetrachtung anwenden. Devisen und andere Formen der Währungbetrachtung wurden nach dem Einsturz von Bretton Woods, ein System in hohem Grade entwicklungsfähig, das vorher Verbrauchssteuern stabilisiert.

Der Hauptzweck Devisen ist, Geschäft zu erleichtern, indem er einer Firma in einem Land erlaubt, für importierte Waren mit der gebürtigen Währung zu zahlen, obwohl er für anderes Verhalten wie Währungbetrachtung am meisten benutzt ist und Handel trägt. Die Spekulation mit Devisen mit.einbezieht gewöhnlich die Interaktion der Währungpaare zieht. Während die Verbrauchssteuer der zwei Währungen schwankt, kann ein Spekulant Geld verdienen, indem er ein oder das andere kauft. Einige Investoren spezialisieren auf ein Paar der einheitlichen Währung, während andere auf jeder möglicher Währung spekulieren, die Bewegung auf oder ab im relativen Wert zeigt.

Einzelpersonen engagieren häufig in der Währungbetrachtung, obwohl die Praxis auch Common unter anderen Finanzwesen ist. Bänke handeln häufig große Geldbeträge über Devisen, während bestimmte spekulative Fonde für Währungbetrachtung notorisch sind. Spekulative Fonde steuern als Ganzes beträchtliche Mengen Billigkeit, die verwendet werden können, um Währungen mit dem einzigen Zweck des Verdienens des Geldes auf jeder Verhandlung zu kaufen und zu verkaufen.

Indem sie bereits instabile Währungen nutzt, kann Betrachtung mehr Instabilitäten manchmal verursachen. Nationalbanken umziehen manchmal l, um ihre Währung zu stabilisieren, obwohl sie hinsichtlich genau unklar ist, wie viel eines Effektes, den sie haben können. Marktkräfte überwältigen manchmal die Versuche von einer Zentralbank, seine Landeswährung zu stabilisieren, da die kombinierte Stärke der weltweiten Deviseninvestoren häufig die Kaufkraft von Nationalbanken überflügelt.

Es gegeben verschiedene Anrufe, damit die Besteuerung oder andere Methoden Währungbetrachtung stabilisieren. Einige Leute gefordert ein neues Bretton- Woodssystem, das Landeswährungen und Verbrauchssteuern stabilisieren. Andere vorgeschlagen eine Steuer re, die auf jeder Devisenverhandlung aufgeladen, um die Spekulationskäufe und den Verkauf des Geldes zu entmutigen. Eine große Menge der Diskussion stattgefunden betreffend, wie viel solch eine Steuer sein und wieviele Nationen es erzwingen müssen, obwohl vorgeschlagen einige ge, konnte es mehr Betrachtung mit sogar größeren Geldbeträgen wirklich anregen.