Was ist Währung-Geschichte?

Währunggeschichte besteht aus dem historischen Wert von einer Form Währung mit anderen. Spezifisch handelt eine Währung von einer Nation gegen eine andere Art Währung mit einer bestimmten Rate ständig. Eine Währunggeschichte mit.einbezieht die letzten Details der Bewegung dieser Verbrauchssteuer dieser. Daten können gesammelt werden und verwendet werden, um die wahrscheinlichen Änderungen der Geldumtauschrate zwischen der niedrigen Währung und dem fremden zukünftig festzustellen. Am allgemeinsten verwendet diese Informationen im Devisenmarkt, um Händlern zu helfen, die notwendigen Wahlen zu treffen, wenn man ausländische Währung durchführt, austauschen.

Am allgemeinsten, sind Informationen, die Währunggeschichte veranschaulicht, ein allgemeiner Faktor, der von den Tageshändlern verwendet, um bei der Herstellung des Handels zu helfen. Using einen berechtigten Devisenhändler aufpassen diese Investoren häufig, wie die Geschichte eines Währungpaares in den vorhergehenden Zeiträumen fungierte, aufsetzt manchmal einfach vorhergehendes es. Die Methode des Tageshandels verdient das Geld, das auf Handel in schnellem Tempo durchführen basiert, also, die Währunggeschichte als der Handel kennend, gebildet Nutzen den Investor. Dieses hilft, die zukünftigen Bewegungen vorauszusagen und einzeln aufführt die Wahlen des Währungtauschens.

Ein Paradebeispiel von, wie Währunggeschichte den Devisenmarkt auswirkt, kann in die grundlegende Verhandlung auf dem Interbankmarkt gesehen werden. Ein US-Dollar (USD) kann bei 1.45 Euro bei acht morgens handeln. Der Händler folgt der Änderung im Preis in der folgenden Stunde, während der Euro Wert zu einer Markierung von 1.25 verliert. Using diese Informationen über die Währunggeschichte, kann ein Tageshändler beschließen, einen bestimmten Betrag Euro für USD zu verkaufen, während er Wert gegen die andere Währung gewinnt. Sobald der Händler kennzeichnet, dass diese Abwärtstendenz erfolgt, können er oder sie für Euro zurück austauschen und einen Profit erzielen.

Die Benutzung der wertvollen Informationen im Devisenmarkt kann einen Investor die kleinen Geldsummen während des Tages bilden und einen Profit bis zum der täglichen Abkürzungzeit schließlich drehen. Diese gleichen Daten können auch verwendet werden, um im Devisentermingeschäft zu handeln. Investoren wirksam einsetzen eine bestimmte Position zwischen Geldumtauschrate te und kaufen oder verkaufen an einem spezifischen Wert zu einem bestimmten Zeitpunkt zukünftig. Dieses ermöglicht einer Partei, gegen Verluste einzuhegen eher als riskieren plötzliche Verschiebungen auf oder ab im Wert einer bestimmten Währung.