Was ist Warenkreditversicherung?

Warenkreditversicherung ist Versicherungsschutz gegen die Möglichkeit der Ereignisse, die stattfinden, die es unmöglich, auf den Zahlungen zu sammeln machen, die dem Geschäft verdankt. Die meisten Formen dieser Art der Versicherungsdeckung strukturiert, um Schutz in einigen spezifizierten Situationen, einschließlich Schaden der Aufzeichnungen, des Bankrotts oder der Rückstellung der Außenstände vonseiten eines Klienten zu bieten, der dem Geschäft ein bedeutenden Geldbetrag verdankt. Während die Abdeckung auf eine große Auswahl von Ereignissen verlängert werden kann, ist es wichtig, zu merken, dass der Versicherungsversorger nicht einen Anspruch ehrt, der für irgendein Ereignis eingereicht, das nicht in den Bedingungen in der Warenkreditversicherungspolitik umfaßt.

Es ist möglich für ein Geschäft, Warenkreditversicherung, die entweder die Außenstände des Geschäfts umfaßt, oder die Außenstände einer Muttergesellschaft und aller möglicher Tochtergesellschaften zu sichern. Die gesamte Lache von Außenständen versichernd, bekannt manchmal als Multikunde Versicherung, da die Abdeckung auf einige Geschäfte unter der Steuerung des Klienten verlängert. Wenn die Abdeckung auf eine einzelne Wirtschaftseinheit verlängert, gekennzeichnet sie manchmal als Schlüsselkundenversicherung.

Die Ausdrücke und die Bestimmungen der meisten Warenkreditversicherungs-Planabdeckung, was als angemessene Arten von Risiken gilt. Z.B. bietet die meiste Politik dieser Art Schutz, im Falle dass die Außenstandaufzeichnungen in einem Feuer zerstört. In einigen Fällen umfaßt die Versicherung nicht nur den angegebenen Wert der hervorragenden Außenstände, aber auch für alle mögliche Unkosten, die als das Geschäft genommen, unternahm Schritte, um die Abrechnungssätze neu zu erstellen. Infolgedessen kann das Geschäft mit, einer angemessenen Menge Leistungsfähigkeit zu arbeiten fortfahren, wieder aufgebaut die Pfostenzahlungen, die als die Aufzeichnungen empfangen, und im Allgemeinen überwinden den Unfall.

Ein Klient wenn, erklären Bankrott, und der bestehende Kredit ist nicht mehr sammelbar, es ist eine gute Wahrscheinlichkeit, dass die Warenkreditversicherung diese Menge umfaßt. Häufig muss der Anspruch verzögert werden, bis das Konkursgericht wenn überhaupt von den Anlagegütern des Klienten kann verkauft sein, um die Schuld, vollständig oder in Fach zu tilgen festgestellt. Sobald das Gericht seinen Urteilsspruch übertragen und das Geschäft weiß, wie viel der Schuld hervorragend bleibt, kann ein Anspruch für diese Menge mit dem Versorger archiviert werden. Annehmend, dass der Anspruch anerkannt ist, empfängt das Geschäft eine Überprüfung auf die Menge, die innerhalb eines kurzen Zeitraums passend ist.

Warenkreditversicherung ist normalerweise ziemlich erschwinglich und kann eine große Auswahl von Ereignissen umfassen. Gewöhnlich erhöht die Prämie für die Abdeckung Zuwachs-, wenn der Klient andere mögliche Ereignisse einschließen möchte, die die Fähigkeit beeinflussen, auf Teil aller Außenstände zu sammeln. Da es irgendeine Abweichung zwischen den Niveaus der Abdeckung bereitgestellt unter verschiedenen Verträgen gibt, ist es wichtig, die Bedingungen einer Politik zu lesen, bevor man eine Verpflichtung eingeht.