Was ist Warenpapiere?

Warenpapiere sind eine spezielle Art Darlehen oder voranbringen oder, das using Gebrauchsgüter im Besitz des Geldnehmers als Nebenbürgschaft für die Verhandlung aufgenommen. Im Allgemeinen nimmt die kreditgebende Stelle Besitz der Effektivware nicht als Teil des Kreditvertrages. Häufig benutzt Dokumente wie Konnossemente Frachtbrief, überprüfte Warenbestandlisten und Lager für sicherungsübereignete Waren, um den Status der Gebrauchsgüter festzulegen und der kreditgebenden Stelle zu erlauben, Warenpapiere vorzubereiten.

Die Beschaffenheit der Gebrauchsgüter ist zu vielen anderen Investitionen, dadurch unterschiedlich, dass das Gebrauchsgut eine körperliche Substanz ist, die produziert werden muss, bevor sie auf einem Austausch verkauft werden kann. Z.B. angehoben Nahrungsmittel und Körner von den Landwirten n und gespeichert dann, alle in der Hoffnung, die die Produkte zu einem guten Preis verkaufen, wenn die Zeit kommt. Die Warenpapiere sind eine der Weisen, die der Inhaber der produzierten Gebrauchsgüter von den gespeicherten Waren vor der Verkaufsstelle profitieren kann.

Ausleiht en und Fortschritte, die mit dem Gebrauch Warenpapiere abgewickelt, sind irgendeiner anderen Art Darlehen anders sehr ähnlich. Es gibt normalerweise einen örtlich festgelegten oder variablen Zinssatz angewendet von der kreditgebenden Stelle. Rückzahlung der Darlehensbalance plus Interesse kann in Monatsratenzahlungen einer Reihe Balloonzahlungen strukturiert werden. Im Falle dass der Geldnehmer auf dem Darlehen zurückfällt, hat die kreditgebende Stelle das Recht, Steuerung der Gebrauchsgüter als anzunehmen Mittel der Tilgung der restlichen Schuld auf den Warenpapieren.

Im Allgemeinen zusammenarbeiten die kreditgebende Stelle und der Geldnehmer, wenn sie die Ausdrücke strukturieren, damit der Geldnehmer Erlaubnis erreichen kann, die versprochenen Gebrauchsgüter zu verkaufen, wenn der Verkaufspreis attraktiv ist. Die Ausdrücke mit.einbeziehen häufig eine Verpflichtung vonseiten des Geldnehmers chtung, um einen Teil des Verkaufs zu benutzen, um ein Teil der hervorragenden Balance auf den Warenpapieren zu vereinbaren. Diese Art der Anordnung bildet, die Gebrauchsgüter zu dem höchsten Marktpreis möglich ein Ziel für die kreditgebende Stelle und den Geldnehmer verkaufend.

se Verkäufe sind im Allgemeinen in etwas benannte ‘futures.’ A Zukunft ist eine Garantie, dass der Kunde eine spezifische Menge des einzelnen Gebrauchsguts besitzt, eine Menge, zu einer zukünftigen Zeit geliefert zu werden. Die Idee ist, eine Zukunft mit der Hoffnung zu kaufen, die Nachfrage den Preis veranlaßt, zu erhöhen und dann es für eine grössere Menge verkauft. Wenn das Versorgungsmaterial die Nachfrage überflügelt, oder wenn das Versorgungsmaterial can’t Treffen die Quantität der Zukunft verkauft, kann der Investor viel Geld oben verlieren beenden.