Was ist das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett?

Das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett (PCAOB) ist eine private, gemeinnützige Korporation, die durch die Sarbanes-Oxley Tat von 2002 verursacht wird (SOX). Die Sarbanes-Oxley Tat ist die Kongreßgesetzgebung, die die Buchhaltungmißbräuche und die Unrichtigkeiten der öffentlich gehaltenen Firmen begrenzend angestrebt wird. Die US-Börsenaufsichtsbehörde (sek) ist-- das Bundesamt, das für die Beaufsichtigung des Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brettes verantwortlich ist. Das PCAOB wird von fünf Vorstandsmitgliedern geregelt, die zu den Fünfjahresausdrücken durch die sek in der Korrdination mit dem Aufsichtsrat des Zentralbank-Systems und den US-Minister für dem Fiskus ernannt werden.

Der Primärauftrag des Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brettes ist, das Verhältnis zwischen allgemeinen Wirtschaftsprüfungsfirmen und ihren Klienten zu analysieren. Während eines Berichts auf den Buchhaltungskandalen von 2001, stellten Bundesregler, dass Firmen Enron mögen, Worldcom fest und Sunbeam hatte unsachgemäße Verhältnisse zu ihren Revisoren und allgemeinen zu Wirtschaftsprüfungsfirmen. Weil die allgemeinen Wirtschaftsprüfungsfirmen, die Beratungsdienstleistungen und Revidierungsdienstleistungen diesen Firmen angeboten wurden, Revisoren nicht schienen, ein unabhängiges Verhältnis für das Festsetzen der Genauigkeit und der Gültigkeit der Abrechnungsinformationen jeder Firma zu haben. Kongreß verursachte das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett, um die revidierenpraxis der Aktiengesellschaften zu verbessern und Investoren und andere Verwahrer sicherzustellen werden vor materiellen Störungen oder falschen Erklärungen in den Rechnungsweseninformationen geschützt.

Obgleich es eine private gemeinnützige Korporation ist, hat das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett extreme regelnde Fähigkeit im Bereich der Aktiengesellschafts-Buchhaltung. Es ist der Primäraufseher der SOX-Gesetzgebung und wie Firmen die erforderlichen SOX-Bilanzierungsgrundsätze in ihren Geschäftsverfahren einführen. Das PCAOB empfängt Kapital von den Aktiengesellschaften, die angefordert werden, unter der SOX-Gesetzgebung revidiert zu werden. Allgemeine Wirtschaftsprüfungsfirmen, die planen, die Revidierung der Services für öffentlich gehaltene Firmen anzubieten, müssen mit dem Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett auch registrieren und Gebühren zahlen, um in der guten Stellung mit der vorgeschriebenen Agentur zu bleiben.

Das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett hat nicht die Ermächtigung, zum der öffentlich gehaltenen Firmen zu verursachen oder zu erfordern, neue Buchhaltungrichtlinien einzuführen. Das PCAOB benutzt z.Z. eine stehende Beratungsgruppe und besteht aus den Haupt-US-Buchhaltungkörpern, um dem PCAOB zu helfen, neue Buchhaltungrichtlinien und -grundregeln zu entwickeln. Der Strom Des PCAOBS, der Beratungsgruppe steht, umfaßt den Revidierungs-Standard-Vorstand das amerikanische Institut der Wirtschaftsprüfer (AICPA), das Arbeitsministerium, verschalen die Finanzbuchhaltung-Standards (FASB), das Regierungs-Verantwortlichkeits-Büro (GAO), verschalen International-Revidierungs-und Versicherungs-Standards und die sek. Hilfen dieser beraten stehende Beratungsgruppe das Aktiengesellschafts-Buchhaltung-Aufsicht-Brett auf gegenwärtiger oder neuer revidierenund erklärender Praxis, die die Finanzinformationen erhöhen kann, die von öffentlich gehaltenen Firmen berichtet werden.