Was ist das EDIE?

Der elektronische Einlagensicherungs-Abschätzer oder EDIE, ist ein elektronisches Werkzeug, das durch das Federal Deposit Insurance Corporation angeboten wird. Das FDIC ist eine US-Regierungskorporation, die Ablagerungen gegen das Risiko Bankausfallen versichert. EDIE ist entworfen, um Galvaniseurschätzung zu helfen, wie viel ihrer Sparungen durch das FDIC geschützt werden.

Das FDIC wurde 1933 in Erwiderung auf die Bankverkehrsausfälle, die dem auf lagerabbruch 1929 folgten, und den resultierenden Finanztiefstand verursacht. Es wird durch die Zahlungen finanziert, die durch Mitgliedsbanken geleistet werden. Im Falle dass diese Finanzierung nicht genug ist, zum von Subventionen zu den Galvaniseuren zu umfassen, hat das FDIC weitere Barvorräte und ein verbrieftes Recht, Geld vom Fiskus zu borgen.

Es gibt strenge Richtlinien über, was ist und nicht versichert wird. Die erste Anforderung ist, dass die Bank ein FDIC Mitglied ist. Mitgliedsbanken müssen die sagenden Zeichen anzeigen, dass Ablagerungen werden „unterstützt durch den vollen Glauben und die Gutschrift der Regierung der Vereinigten Staaten.“

Nicht alle Arten Ablagerung werden umfaßt. Die Hauptgrundregel ist, dass nur Depositenkonten umfaßt werden: diese schließen Nachfrage und Sparguthabenkonten, Depotquittungen und hervorragende Überprüfungen des Kassierers ein. Unter den nicht bedeckten Produkten sind Aktien, Bindungen und Investmentfonds, sowie den Inhalt der Schliessfächer. Ein Bereich des möglichen Durcheinanders bezieht die Geldmärkte mit ein: GeldmarktDepositenkonten werden umfaßt, aber Geldfonde sind nicht.

Es gibt auch finanzielle Obergrenzen auf der Abdeckung. Ab 2011 wurden die ersten $250.000 jeder möglicher Ablagerung bedeckt. Diese Begrenzung umfaßt Konten des ganzes die Galvaniseurs mit einer einzelnen Bank, selbst wenn die Konten an den verschiedenen Niederlassungen oder online sind. Wenn ein Galvaniseur Geld in zwei hat oder verschiedenere Bänke, bis wird $250.000 in jeder Bank geschützt.

Diese Beschränkungen sind ein wenig schwierig, also die FDIC Angebote ein freies elektronisches Werkzeug, EDIE, Galvaniseuren zu helfen, ihr Niveau der Abdeckung zu überprüfen. Das EDIE lässt den Benutzer Details des ganzes Geldes eingeben er, oder sie hat in den verschiedenen Konten niedergelegt und eine Zusammenfassung zurückbringt von, wie viel des Geldes gegen Bankausfall geschützt wird. Das Werkzeug kann in komplizierten Situationen wie denen besonders nützlich sein, die Trustfonds mit einbeziehen, oder ein Galvaniseur, der persönliches und Geschäft hat, erklärt mit der gleichen Bank. EDIE ist nur als Führer, obwohl entworfen und wird auf einer ausschließlich Beratungsbasis angeboten; es kann nicht als Beweis in einem Rechtsstreit zitiert werden.