Was ist das Federal Home Loan Bank-System?

1932 verursachte der Staat-Kongreß das Federal Home Loan Bank-System in Erwiderung auf die Auswirkung des Tiefstands auf Eigenheimbesitz. Der Zweck dem System war, die Zahl gerichtlichen Verfallserklärungen zu verlangsamen, den Bausektor anzuregen, und Eigenheimbesitz zu erhöhen. Ein Fünfmitgliedsföderativwohnungsbaudarlehen-Brett wurde gebildet, um Sparsamkeit oder Sparungen und Darlehen (S&L) und eine Bank zu chartern und zu beaufsichtigen wurde verursacht, um niedrigverzinsliches Geld zu den Mitgliedsanstalten für Hypothekenfinanzierung zur Verfügung zu stellen. Das Federal Home Loan Bank-System, da es heute existiert, ist ein staatlich gefördertes Unternehmen, das von 12 kooperativ besessenen staatlichen Baudarlehenskassen gebildet wird, (FHLBs) die als eine Liquiditätquelle für über 8000 Mitgliedsfinanzinstitute auftreten.

In den achtziger Jahren brach eine Krise in der S&L Industrie resultierend aus armem Hypothekenkredit aus. In der Antwort schaffte Kongreß das föderativwohnungsbaudarlehen-Brett 1989 ab und ersetzte es durch das Bundesgehäuse-Finanzbrett, das mit Aufsicht des Federal Home Loan Bank-Systems aufgeladen wurde. Zu dieser Zeit wurde Mitgliedschaft verlängert, um Handelsbanken, Genossenschaftsbanken und Versicherungsgesellschaften zusätzlich zu den traditionellen Sparsamkeit zu umfassen. 1999 die erweiterte Tat Gramm-Auslaugen-Bliley landwirtschaftlicher Bankzugang zum Federal Home Loan Bank-System in einer Bemühung, Finanzierung für ländliche Entwicklung zur Verfügung zu stellen. 2008 bewog sich Verantwortlichkeit für Aufsicht noch einmal und wurde die Verantwortlichkeit der Bundesgehäuse-Finanzbehörde, die auch Freddie Mac und Fannie Mae beaufsichtigt.

Das Federal Home Loan Bank-System gilt als ein staatlich gefördertes Wesen, weil es durch eine Tat des Kongresses verursacht wurde, die einigen Nutzen zur Vorlage zur Verfügung stellte, in Gemeinkosten unten halten. Diese schließen eine Befreiung von der Körperschaftssteuer und eine Befreiung von der Sicherheits- und Austauschausrichtung Anforderungen für ihre Schuldurkunden ein. Die zwölf Bänke heben Geld durch den Verkauf der Anmerkungen und der Bindungen auf den Geldmärkten an, die sie der Reihe nach zu den Mitgliedsanstalten an niedrigverzinslichem zu den Kapitalshypotheken verleihen.

Die zwölf Bänke, die das Federal Home Loan Bank-System enthalten, sind lokalisierte regional verschiedene amerikanische Städte. Bänke, Sparsamkeit, Genossenschaftsbanken und Versicherungsgesellschaften sind willkommen, die Bank in ihrer Region zu verbinden, vorausgesetzt sie bestimmte Kriterien erfüllen. Zum Beispiel müssen Mitglieder 10% ihrer Anlagegutmappe in den Hypotheken haben oder als Gemeinschaftsfinanzinstitut gekennzeichnet werden. Das FHLBs sind alles unterschiedliche juristische Personen und jedes wird von seinem eigenen 14 Mitgliedsbrett, die Mehrheit geregelt, einen wem- von den Mitgliedsfinanzinstituten gewählt werden.

Das Federal Home Loan Bank-System nimmt auch am erschwinglichen Wohnungsbauprogramm teil, das (AHP) von Congress 1989 hergestellt wird. Das AHP stellt Beihilfe für den Kauf, den Aufbau oder die Rehabilitation der Grundbesitz, Eigentümer- und Mietmaßeinheiten, für Einzelpersonen des niedrigen und gemäßigten Einkommens zur Verfügung. Jedes der 12 FHLBs werden angefordert, um 10% ihres Reineinkommens in Form von Bewilligungen in AHP beizutragen. Die Kapital werden auf einer konkurrierenden Basis zu den Projekten ausgezahlt, die von den Mitgliedsfinanzinstituten gefördert werden, die in Verbindung mit einer lokalen gemeinnützigen Organisation arbeiten.