Was ist das NCUA?

Die Staatskredit-Anschluss-Verwaltung (NCUA) ist ein Bundesamt in den Vereinigten Staaten, die Genossenschaftsbanken beaufsichtigt. Sie gibt Charters für neue Genossenschaftsbanken heraus, stellt Genossenschaftsbankpolitik ein und versichert Ablagerungen an den Genossenschaftsbanken durch die Staatskredit-Anschluss-Anteil-Versicherungs-Kapital (NCUSIF). Das Ziel des NCUA ist, Genossenschaftsbanken in den Vereinigten Staaten gesund und stark zu halten, und Leute zu schützen, die ihr Geld in den Genossenschaftsbanken niederlegen, indem sie garantieren, dass Genossenschaftsbanken sicher und sicher bleiben.

Genossenschaftsbanken sind kooperativ-besessene Finanzinstitute, die von ihren Mitgliedern gesteuert werden. Mitglieder einer Genossenschaftsbank können Kapital niederlegen, Geld borgen, an den Investitionen teilnehmen und in einer Vielzahl anderer Finanztätigkeiten mit ihren Genossenschaftsbankkonten sich engagieren. Anders als eine Bank teilt eine Genossenschaftsbank seine Profite mit seinen Mitgliedern, indem sie vierteljährlich oder jährlich Dividenden herausgibt. Genossenschaftsbanken sind im Allgemeinen sehr sichere, sichere Plätze, Geld zu halten, und sie neigen, als Bänke gemeinschaftsorientierter zu sein.

Das NCUA wurde 1934 als Teil der Bundesgenossenschaftsbank-Tat hergestellt. Diese Tat des Kongresses war entworfen, um Gesetze zu geben das Geschäft der Genossenschaftsbanken in den Vereinigten Staaten, zum der Verbraucher vor dem Ausfall der Genossenschaftsbanken zu schützen. Sie war eine unter einigen Verordnungen, die unmittelbar nach der Großen Depression geführt wurden, um solch ein Ereignis an wieder auftreten zu verhindern. Im Sinne der Bundesgenossenschaftsbank-Tat wird das NCUA in fünf verschiedenen Regionen ausgeübt, und es wird von einem Präsidenten-festgesetzten drei Mitgliedsverwaltungsrat gehandhabt.

Wenn eine Gruppe eine Genossenschaftsbank öffnen möchte, treffen sie auf das NCUA für eine Charter zu. Wenn eine Genossenschaftsbank nicht eine NCUA Charter hat, sollten Galvaniseure beachten, dass sie nicht durch den vollen Glauben und die Gutschrift der Regierung der Vereinigten Staaten unterstützt wird, und sie konnten ihre Ablagerungen möglicherweise verlieren. Genossenschaftsbanken mit NCUA Charters werden durch das NCUSIF, eine Organisation unterstützt, die dem Federal Deposit Insurance Corporation ähnlich ist (FDIC).

Galvaniseure, die Genossenschaftsbanken betrachten, werden manchmal erklärt, dass sie mit Bänken haften sollten, weil Genossenschaftsbanken nicht durch das FDIC versichert werden. Während dieses technisch zutreffend ist, ignoriert es die Tatsache, dass Genossenschaftsbanken ihre eigene Version des FDIC haben, und das NCUSIF ist wirklich eine sehr starke Kapital, wenn die Mitgliedsgenossenschaftsbanken gewöhnlich Geld mehr als notwendig die Anforderungen niederlegen. Using NCUA eine Genossenschaftsbank kann als using eine Bank in einigen Situationen sicherer auch sein, weil Genossenschaftsbanken sich gewöhnlich eher als erwerben, erlaubend auszufallen und kooperativ arbeiten, um das Netz der Genossenschaftsbanken stark zu halten.