Was ist das Sozialversicherung-Pensionsalter?

Das SozialversicherungPensionsalter beträgt das Alter, an dem eine Person geeignet ist, die volle Menge des Sozialversicherung-Verwaltungsnutzens (SSA) zu empfangen, zu denen er erlaubt wird. Viele Leute denken an das Pensionsalter als 65 Jahre alt, aber der ist nicht immer der Fall. Er unterscheidet sich gegründet auf dem Jahr, in dem die Person geboren war.

Mit der Kreation der Sozialversicherung-Tat von 1935, wurde das Pensionsalter auf 65 Jahre alt eingestellt, das ist, warum viele Leute an 65 als das normale Pensionsalter denken. Im Laufe der Zeit wertete der Staat-Kongreß die durchschnittliche Lebenserwartung für Staat-Bürger aus und stellte fest, dass Lebenserwartungen stiegen. Mit diesem im Verstand, wählte Kongreß, um das Pensionsalter zu erhöhen, das für das Empfangen der vollen Sozialversicherungserträge verwendet wurde.

1983 vereinbarten Änderungen zur Sozialversicherung-Tat, dass das Pensionsalter sich stufenweise erhöhen würde, gegründet auf dem Jahr, in dem die Empfänger geboren war. Über eine Zeitdauer von mehr als 20 Jahren wurde das SozialversicherungPensionsalter eingestellt, um von 65 bis 67 zu verschieben und nahm um Monate eher als Jahre zu. Das Pensionsalter erhöhte nicht sich mit jedem Jahr. Stattdessen blieb es für 11 Geburtsjahre beständig und ließ das Pensionsalter bei 66 für jedermann, das zwischen 1943 und 1954 geboren war.

Der SSA behält ein Diagramm bei, das Leute benutzen können, um ihr Pensionsalter festzustellen. Wie auf dem Diagramm verzeichnet, Leute, die geboren waren, bevor 1937 für volle Altersrenten geeignet sind, wenn sie 65 drehen. Die, die in 1938 geboren waren, sind, wenn sie 65 und zwei Monate alte während Leute drehen, die in 1939 geboren waren, sind geeignet geeignet, wenn sie 65 und vier Monate alte sind. Es gibt eine zweimonatige Verzögerung für jedes Jahr innen, die die Zunahme bis 1943 angewandt ist, als das Pensionsalter an 66 für getragenes jedermann von 1943 bis 1954 sich wendete.

Für jene geborenen nach 1954, erhöhte sich das Pensionsalter der zweimonatigen Stufensprünge noch einmal. Eine Person, die in 1955 geboren war, würde SozialversicherungPensionsalter bei 66 und zwei Monate alten erreichen, während eine Person, die in 1959 geboren war, bei 66 und 10 Monate alten geeignet sein würde. Jedermann getragen 1960 oder irgendein Jahr, nachdem es geeignet sein würde, als er 67 Jahre alt erreichte.

Wenn sie gewünscht wird, kann eine Person SozialversicherungAltersrenten an Alter 62 anwenden und empfangen. Seit isn’t 62 das volle Pensionsalter, egal was das Geburtsjahr, die Person, die Nutzen empfängt, eine verringerte Menge eintreiben würde. Z.B. wenn jemand 1943 geboren waren, würde sein SozialversicherungPensionsalter 66 sein. Wenn er sich an Alter 62 zurückziehen wollte, würde sein Nutzen durch einen Prozentsatz verringert, der durch den SSA eingestellt wurde. Die Verkleinerung würde die gesamte Zeit beantragen, die er Nutzen empfing, selbst nachdem er normales Pensionsalter erreichte.