Was ist das Taj Mahal?

Das ausgezeichnete Taj Mahal steigt über den Fluss Yamuna als Testament zu einer ewig Hingabe der indischen emporers auf seiner Frau, Mumtaz Mahal. Das Shah Jahan errichtete das Mausoleum, die Moschee und das Denkmal, um seine gestorbene Frau mit opulentem décor, frommer Frömmigkeit und unübertroffener Schönheit zu ehren. Mit seiner charakteristischen sich verjüngenden Haube, empfindlichen Minaretts und glühenden weißen Marmorfaçade ist das Taj Mahal geblieben „das Juwel von Indien.“

Das starke Mughal Reich des 17. Jahrhunderts erklärte Kultur des Hindus, der Moslems und anderer zentraler Asiaten. Shah Jahan ordnete mit einer ruhigen Berechtigung an, die mit vorhergehendem Shahs verglichen wurde. Er glaubte angespornt durch seine zweite Frau, Mumtaz Mahal, um seine Themen mit Gerechtigkeit zu behandeln. Recht, bevor sie während der Geburt 1630 starb, bildete sie ihn Versprechung, sie zu errichten eine großartige Struktur, um ihre Schönheit und geistige Hingabe zu gedenken.

Beginn 1631, die Shah gesammelten zahlreichen Berater, die Architekten, die Schreibkünstler und die religiösen Führer, ihn auf den Materialien und dem Entwurf des großen Gebäudes zu beraten, das als das Taj Mahal bekannt. Es übernahm 20 Jahre, 20.000 Arbeiter und Tonnen Marmor und Sandstein, um den nationalen Schatz in der Stadt von Agra abzuschließen. Dieses enorme Unternehmen nutzte gewonnene Edelsteine und kostbare Felsen der indischen Landschaft, um die natürliche Pracht des Reiches hervorzuheben.

Das Taj Mahal selbst kombiniert dekorative Gärten, eine moslemische Moschee und das Grab mit vaulted Hauben und einem wölbenzugang. Die rechteckige Grundlage, gebildet vom rötlichen Sandstein, kontrastiert zum opalisierenden weißen Marmor, der die zentrale Haube, die Wände und die Minaretts gegenüberstellt. Das Shah entwarf vermutlich die Struktur, um Farbe abhängig von dem Farbton der Sonne oder des Mondscheins scheinbar zu ändern, die seine Oberfläche schlagen.

Absicht nach Verkollkommnung, das Shah schloß schließlich eins der Architekturwunder der Welt 1648 ab. Wenn der Fluss sein großartiges Bild reflektiert, schließt sich das Taj Mahal tadellos islamischen Künsten, persischer Ästhetik und erfinderischem Entwurf an. Es wird mit realen eingelegten Edelsteinen verziert, die im Licht funkeln, das durch geöffnete Gitter filtert, und kalligraphische Linien vom Quran sind gänzlich eingeschrieben.

er globalen Märkte, um Informationen über regionale Wirtschaftssysteme, Aktien, um aufzupassen und die Auswirkung der politischen Ereignisse auf Marktleistung zu sammeln. Angebotsubskriptionswahlen also -leute etwas Services können Berichte über Schlüsselereignisse erhalten geliefert durch Telefon oder eMail und sie Informationen erhalten lassen, sobald sie freigegeben wird.