Was ist das beige Buch?

Das beige Buch ist ein Report, der durch die Zentralbank oder den Fed acht mal ein Jahr, direkt vor den freier Markt-föderativausschußsitzungen (FOMC) auf Zinssätzen herausgegeben wird. Es bekannt formal als das “Summary des Kommentars auf gegenwärtiger Wirtschaftslage durch Zentralbank-Bezirk, † und es schließt 13 Abschnitte, mit 12 Reports von den MitgliedsZentralbank-Bänken und von einem Report ein, welche die Informationen von allen Niederlassungen zusammenfassen. Es ist eins der Werkzeuge, die durch den Fed benutzt werden, um die ausgeglichenen, angemessenen Entscheidungen zu treffen, die die amerikanische Wirtschaft fördern.

Mitglieder der Öffentlichkeit erhielten zuerst einen Blick auf dem beige Buch 1983, als der Fed anfing, es der Öffentlichkeit freizugeben. Er ist eine der formloseren Fed-Publikationen, da er auf anekdotische Reports und Daten von einigen ungewöhnlichen Plätzen sich konzentriert, um eine ausgeglichenere Abbildung der amerikanischen Wirtschaft und der allgemeinen ökonomischen Stimmung zu erhalten. Das beige Buch schließt nicht Seiten der fest verpackten Statistiken mit ein, z.B. aber es schließt allgemeine Reports von den Mitgliedsbanken ein.

Es gibt einige Schwächen zum beige Buch. Jede Mitgliedsbank kann entscheiden, welche Informationen sie einschließen möchte, also liefert sie nicht immer eine komplette Abbildung. Eine Bank z.B. konnte Informationen über den Fertigungssektor enthalten, während eine andere Bank nicht konnte, so spaltet sich verursachen in den Informationen. Es kann die bahnbrechenden oder faszinierenden Informationen, irgendeine möglicherweise nicht immer enthalten, da viele privaten Meteorologen und Wirtschaftswissenschaftler ähnliche Informationen in ihren Studien der amerikanischen Wirtschaft verwenden.

Leute, die am Ablesen des beige Buches geschickt sind, können es manchmal benutzen, um Vorhersagen über, welche Weise zu bilden der Fed auf Zinssätze oder andere Hauptentscheidungen gehen wird. Letzte Ausgaben des beige Buches können in aufspürenden ökonomischen Tendenzen nützlich auch sein, und sie belichten manchmal die inneren Funktionen des Fed, da sie Kommentar durch Bankangestellte umfassen können, die allgemeine Aussagen möglicherweise nicht normalerweise herausgeben können.

Zusätzlich zum beige Buch benutzen FOMC Mitglieder auch die grünen und blauen Bücher in ihrer Beschlussfassung. Das Grünbuch schließt Prognosen für die amerikanische Wirtschaft ein, die von erfahrenen Mitarbeitern gebildet wird, während das blaue Buch empfohlene Vorgehensweisen einschließt, zusammen mit Analyse der möglichen Alternativen. Von diesen drei Werkzeugen nur das beige Buch ist für die Öffentlichkeit vorhanden. Leute, die Tendenzen mit dem beige Buch aufspüren, suchen heraus nach ihm zwei Wochen vor zeitlich geplanten FOMC Sitzungen, das ist, wenn es normalerweise veröffentlicht wird.