Was ist das elektronische Bundessteuer-Zahlungs-System?

Das elektronische Bundessteuer-Zahlungs-System (EFTPS) ist eine Zahlungswahl, die vom Staat-Fiskus für Leute bereitgestellt wird, die Steuern zahlen müssen. Leute können das System dem Telefon, um und den Zeitplansteuerzahlungen, using eine persönliche kennzeichnenzahl zu bilden online oder über benutzen (PIN). Es gibt keine Gebühren, zum von EFTPS für das Zahlen von Steuern zu verwenden und der Service ist für jedermann vorhanden, das sich anmelden möchte. Buchhalter und Steuervorbereiter können beibehalten erklärt Steuerzahlungen für ihre Klienten außerdem verarbeiten.

Dieses System wurde durch Regierungsvollmacht, als Teil einer Reihe Verbesserungen hergestellt, um Regierungsagenturen zu zwingen, das Internet für anbietenservices auf neue Arten zu den Bürgern zu nutzen. Systeme wie das elektronische Bundessteuer-Zahlungs-System sind entworfen, um es einfacher zu bilden, damit Leute abschließen Geschäft mit der Regierung bei der Verringerung von Schreibarbeit und der Bürokratie nachher begrenzen. Leute können Steuern über Post noch zahlen, wenn sie, beschließen das System nicht zu benutzen.

Leute können auf das System zurückgreifen, indem sie sich mit ihren Sozialversicherungsnummern oder SteuerzahlerKenn-Nummern anmelden und Informationen, einschließlich eine Adresse und Bankkontaktinformationen überprüfen. Ein PIN wird mit der Postpost geschickt und der Steuerzahler kann dieses verwenden, um den elektronischen Tag oder die Nacht des Bundessteuer-Zahlungs-Systems jederzeit zu erreichen; das System ist 24 Stunden proTag 7 Tage in der Woche für Bequemlichkeit geöffnet.

Einmal im System, können Leute die sofortigen oder zeitlich geplanten Zahlungen, sowie die Aktualisierung ihrer Konten mit neuen Informationen leisten. Geschäfte haben die Fähigkeit, Steuerzahlungen im Voraus festzulegen 120 Tage, während Einzelpersonen Zahlungen im Voraus festlegen können 365 Tage. Der Staatseinkünfte-Service (IRS) nimmt Zahlungen der geschätzten Steuer, sowie die Steuern an, die durch das elektronische Bundessteuer-Zahlungs-System, zusammen mit anderen Arten Steuern bereits passend sind, die Einzelpersonen erfordert werden können zu zahlen.

Steuerzahler werden durch das IRS gewarnt, dass Nichtvorhandensein des elektronischen Bundessteuer-Zahlungs-Systems resultierend aus Systemfehlern, Stromausfällen und anderen Problemen nicht als Entschuldigung für Steuern spät zahlen angenommen wird. Gut anmelden im Vorsprung vor Hauptstichtagen kann das Risiko des In der Lage seins verringern nicht, auf das System zurückzugreifen, das zur Überbelastung passend ist, und festlegenzahlungen können im Voraus verwendet werden, um Beweis zur Verfügung zu stellen, dass eine Zahlung rechtzeitig festgelegt wurde. Für wenn Leute haben, Mühe auf das System zurückzugreifen, um eine Zahlung zu leisten, können sie verschicken in einer Steuerzahlung zu ihrem lokalen IRS-Feldbüro, einschließlich Unterlagen über, was die Zahlung ist; solange die Post auf oder vor der Abgabefrist abgestempelt wird, wird die Zahlung rechtzeitig betrachtet.