Was ist das normale Pensionsalter?

Das normale Pensionsalter, manchmal bekannt als das volle Pensionsalter, beträgt das Alter, an dem jemand mit vollem Nutzen durch einen Ruhestandplan sich zurückziehen kann. Für viele Ruhestandpläne ist das normale Pensionsalter 65. Jedoch kann es von Plan zu Plan schwanken, und es ist ratsam, zu erhalten vertraut mit den Ausdrücken eines Planes, und zu beachten, dass die Ausdrücke geändert werden können und das Pensionsalter sowie andere Ausdrücke des Planes ändern. Leute, die sicher nicht sein über, wenn sie mit vollem Nutzen sich zurückziehen können, sollten die Person oder um um die Agentur verantwortlich für die Ausführung des Nutzens bitten.

Die Schätzung des vollen Pensionsalters basiert auf Lebenserwartung, Gesundheit der älteren Erwachsener, und die Menge von Jahren jemand würde arbeiten müssen, um einen Pensionsfonds herzustellen, der genug, um komplette Unterstützung zu gewähren groß ist. Im Laufe der Zeit ist das normale Pensionsalter in Erwiderung auf entwickelnde Lebenserwartungen angehoben worden. Ein Pensionsalter von 55 z.B. würde Leute haben, so früh sich zurückzuziehen, dass sie ihre Ruhestandpläne wahrscheinlich nicht finanzieren konnten, und der Verwalter des Planes würde einen erheblichen Geldbetrag auszahlen. Ein Pensionsalter von 70 konnte Leute einerseits halten, länger zu arbeiten, als gesund sein.

In der Sozialversicherung-Verwaltung in den Vereinigten Staaten, ist das normale Pensionsalter aufwärts mehrmals justiert worden, und es basiert z.Z. auf Geburtsjahr. Ab 2009 für die 1960 geborenen oder späteren Leute, ist das normale Pensionsalter wirklich 67, nicht 65, z.B. Viele amerikanischen Firmen haben ihr normales Pensionsalter bei 65 gehalten, obgleich Justage der Sozialversicherungserträge und des Pensionsalters einige Firmen geführt hat, ihre Pläne neu zu bewerten.

Leute können selbstverständlich sich zurückziehen, bevor sie das normale Pensionsalter erreichen. Sie können so tun, weil ihre Ruhestandplanung genügend Einkommen, dem sie finanziell sicherer Endearbeit früh glauben, oder aus anderen Gründen erzeugt hat. In diesen Fällen werden Leute nicht erlaubt, volle Altersrenten zu empfangen. Abhängig von, wie der Plan ausgeübt wird, können sie für vollen Nutzen geeignet nie sein, weil sie nicht lang genug arbeiteten. Dieses ist etwas, zu betrachten, wann planend, sich früh zurückzuziehen, oder wann entscheiden, hinter normalem Pensionsalter, da vieler älterer Erwachsener der Planbelohnung zu arbeiten, den Arbeitskräfte mit Extranutzen für jedes Jahr sie bearbeiten.

Normales Pensionsalter ist Unabhängiges der Unfähigkeit. Jemand, das an Alter 50 z.B. untauglich wird wird zu einer Vielzahl der Erwerbsunfähigkeitsrenten erlaubt, die separat von den Ruhestandplänen finanziert werden.