Was ist das öffentlich-private Investitions-Programm?

Das öffentlich-private Investitions-Programm ist ein Plan, der durch die Vereinigten Staaten 2009 hergestellt wird, um zu helfen, einiges von dem ökonomischen Druck zu entlasten, der nach Finanzinstituten gesetzt wird, indem es Liquidität zu den Bänken zur Verfügung stellt, die in den verstorbenen Märkten investierten. Organisiert durch das Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC), Zentralbank und den Staat-Fiskus, ist das öffentlich-private Investitions-Programm für Vermächtnis-Anlagegüter ein Teil des gestörten Anlagegut-Entlastungs-Programms (TARP), ein Regierungsprogramm 2008, das geführt wird, um den Druck zu entlasten, der durch die subprime Hypothekenkrise verursacht wird.

2006, subprime Hypothekenkredit emporgeragt in die US und schnell nachher gesunken. Wegen der Tatsache, dass diese Hypotheken mit justierbarer Rate gegründet wurden, hatten sie niedrige Kosten zuerst, aber schnell erhöht als stellten sich sie zurück. Als Gesetzesverletzung, die unter der Öffentlichkeit erhöht wurden, verloren die Finanzinstitute, die herausgaben, die Darlehen viel ihres Wertes, mit dem Ergebnis eines Festziehens der Gutschrift. Sie ergab auch einen Haupttropfen der Börse, die da viele große Bänke frühem 2008 einstürzten.

Um diese Probleme, führte die Bundesregierung, unter der Verwaltung des Präsident George W. Bush und der US-Kongreß zu bekämpfen, das PLANE-Programm. Dieses, das ursprünglich $395 Milliarde Die US-Dollars (USD) gefordert wurde, bis zum 2010, es wurde geschätzt, um $89 Milliarde USD nur zu kosten. Die Firmen gaben die Kapital, wie General Motors, Citigroup und American International Group, empfangene Darlehen vom US-Fiskus heraus, um für die Verluste zu zahlen. Jede dieser Firmen musste dann das Geld zurück zahlen. In allen entsprach PLANE ungefähr einem Prozent des Bruttoinlandsprodukts in den US.

Trotz dieser Tätigkeiten wurde Liquidität im Kreditmarkt noch eingefroren. Verbraucher und kleine Geschäftseigentümer fanden sie anzufechten, um Darlehen zu erreichen, um regrow zu helfen die Wirtschaft und verursachten ein Gutschriftknirschen wegen diese des so genannten “toxic assets.† Ministers für dem Fiskus Timothy Geithner, das mit einer Vielzahl der Beamter bearbeitet wurde, um das öffentlich-private Investitions-Programm zu verursachen. Das Ziel war, einige der PLANE-Kapital zur Verfügung zu stellen, um Finanzinstituten zu helfen, Darlehen und Gutschrift zu den Privatpersonen und zu den Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

In allen bis $100 wird Milliarde USD durch das öffentlich-private Investitions-Programm verwendet. Entsprechend dem Programm behält es drei Grundregeln bei, dass Hilfe die Haupt- und Investitionen erzeugen. Using private Finanzierung passte mit Steuerzahlerdollar, das Programm verwendet besser die starken Faktoren in der US-Wirtschaft zusammen. Sie liefert auch ein geteiltes Risiko und bedeutet, dass, wenn es ausfällt, beide der öffentliche und private Sektor Verluste haben. Schließlich zu garantieren, dass angemessene Preiskalkulation hergestellt wird, erlaubt die Regierung rivalisierenden Firmen, Preise für Projekte using das öffentlich-private Investitions-Programm, eine Weise einzustellen, Konkurrenz zu verursachen.