Was ist der Schuld-Schneeball?

Schuld ist Geld, das eine Einzelperson einer kreditgebenden Stelle verdankt. Interesse ist normalerweise in den Schuldsummen eingeschlossen. Einzelpersonen, die einige verschiedene Schulden haben, können beschließen, die Schuldschneeballmethode zu üben. Dieses ist eine Methode, in der eine Einzelperson, indem er weg die kleinsten Schulden zahlt, zuerst dann bearbeitet nach und nach seine oder Weise bis zur größten Schuld anfängt. Leute wählen diese Methode der Schuldenrückzahlung, weil sie ihnen erlaubt, ihre Schulden zu sehen, als in anderen Methoden schneller zu verschwinden und lassen sie Gefühle des Seins innen über ihren Köpfen vermeiden finanziell.

Der erste Schritt in der Schuldschneeballmethode ist, alle verdankten Schulden zu verzeichnen. Die kleinsten Schulden sollten zuerst verzeichnet werden und das größte sollte in Richtung zur Unterseite aufgeführt sein. Kreditkarteschulden, Pkw-Kredite und allgemeine Darlehen, die für die umgestaltenund anderen Unkosten verwendet worden sein können, sollten enthalten sein.

Es ist wichtig, dass ein Schuldner eine minimale Zahlung auf jeder Schuld jeden Monat bildet. Wenn minimale Zahlungen nicht geleistet werden, können Strafgebühren Schulden hinzugefügt werden. Gebühren können die Wirksamkeit dieses Systems besiegen. Ebenso ein Schuldner sollte, jeder Schuld hinzuzufügen vermeiden, da diese den ausstehenden Betrag ändern kann, dadurch sieändert sieändert das System.

Um die Schuldschneeballmethode zu üben, sollte eine Einzelperson feststellen wie viel Extrabargeld er oder sie jeden Monat haben. Extrabargeld ist Geld, zu dem eine Person Zugang hat und zu dem nicht zu den Notwendigkeiten wie Nahrung, Schutz, Dienstprogrammen und anderen Dienstleistungen geht. Bargeld sollte unter den verschiedenen Schulden dann geteilt werden. Der größte Prozentsatz der kleinsten Schuld sollte zuerst gezahlt werden. Sich zu erinnern ist wichtig jedoch dass alle minimalen Zahlungen geleistet werden sollten.

Z.B. wenn die kleinste Schuld minimale Zahlungen von 15 Dollar pro Monat erfordert und die größte Schuld minimale Zahlungen von 200 Dollar pro Monat erfordert, beschloß eine Schuldnermacht, 115 Dollar der minimalen Zahlung der kleinsten Schuld und der minimalen Zahlung von 200 zur größten Schuld zu zahlen. Indem man diese Methode anwendet, wird die kleinste Schuld sehr schnell ausgezahlt und ein Schuldner hat ein weniger Rechnung, zum sich ungefähr zu sorgen.

Im Beispiel oben, wurden 115 Dollar benutzt, um der kleinsten Schuld jeden Monat zu zahlen. Sobald die kleinste Schuld ausgezahlt wird, konnte eine Einzelperson using die Schuldschneeballmethode dass 115 Dollar auf die zweite kleinste Schuld dann zutreffen. Wenn die zweite kleinste Schuld einen Schuldner erfordert, 30 Dollar jeden Monat zu zahlen, würden er oder sie dann Zahlungen von 145 Dollar an diese Schuld leisten. Diese Summe wurde festgestellt, indem man die 115 Zahlungen der Schuld hinzufügte, die zur zweiten kleinsten Schuld getilgt worden ist. Sobald die zweite kleinste Schuld ausgezahlt wird, wendet ein Schuldner Extrabargeld an die drittgrößte Schuld weg zahlen an.