Was ist der Sparsamkeit-Sparungs-Plan?

Der Sparsamkeit-Sparungs-Plan (TSP) ist ein Ruhestandplan, der durch die Vereinigten Staaten verwendet wird, um Ruhestandsparungen für die zur Verfügung zu stellen, die für die Regierung oder in den uniformierten Services wie Staatssicherheit arbeiten. Der Sparsamkeit-Sparungs-Plan wurde unter der Bundesruhestand-Systems-Tat des angestellten von 1986 verursacht, um zu helfen, die gleichen Rechte zu den Leuten zur Verfügung zu stellen, die in diesen Besetzungen als die arbeiten, die den Leuten gegeben wurden, die in den Geschäften arbeiten, die Teil des Privatsektors galten. Traditionsgemäß gründete eine Arbeitskraft im Privatsektor 401 (k) Plan durch seine Firma, die automatisch einen bestimmten Betrag Geld von jedem seiner Gehaltsscheck abzieht. Das Geld wird in die 401 niedergelegt (k) als nach Ruhestand zu verwenden Sparungen. Die Firma dann wählt gewöhnlich entweder zum Gleichen die Menge, die niedergelegt wird oder bringt einen Teil der Menge zusammen, indem sie dass viel seines eigenen Geldes in die employee’s 401 niederlegt (k) Konto.

Dieses erlaubt dem Angestellten, für Ruhestand aber vielleicht das doppelte Geld nicht nur zu speichern, die er in seine Pensionsfonds steckt. Das Geld erlaubt Steuerstundung bis den Ruhestand, keine Steuern auf ihm bedeutend bis Ruhestand passend nicht sein oder, wenn der Angestellte sein Geld vom Konto zurücknimmt. Er kann das Geld entfernen, bevor Ruhestand aber unter den meisten Bedingungen eine schwere Strafe für früh zurücktreten zahlt und Steuern auf dem Geld zahlen muss.

Unter Sparsamkeit planen die Sparungen, viele, die nicht durch den Privatsektor können diesen gleichen Nutzen noch empfangen beschäftigt werden. Die Regierung bringt alle zusammen, oder ein Teil Geld niedergelegt in erklärt die Angestellten, die bestimmte Jobs halten. Der Job selbst stellt fest, ob dieser haben eine Begrenzung auftritt und kann auf, wie viel die Regierung zusammenbringt. Wenn Sie sich für die Sparsamkeit-Sparungen anmelden, planen, der Angestellte hat die Wahl, zum von sechs Investitionsplänen für sein Geld zu wählen. Diese schließen eine Einkunftkapital, ein Aktienfonds, eine Staatsanleihekapital, eine Kapital der Bagatellaktie, einen internationalen Aktienfonds und eine Lebenszykluskapital mit ein.

Ein anderer Vorteil des Sparsamkeit-Sparungs-Planes ist die Fähigkeit, Geld von einem vorhergehenden Konto in ein employee’s neues Konto zu verschieben. Der Prozess auch arbeitet, wenn der Angestellte seinen Regierungsjob beendigt und bewegt sich auf einen Privatsektorarbeitgeber. In jedem Fall unabhängig davon den Job er verlässt und den er auf umzieht, er irgendein Geld in seinen 401 nehmen kann (k) und es in seine neuen 401 verschieben (k) Konto an seinem neuen Beschäftigungsort. Keine Strafe oder Gebühr tritt von der Bewegung der Kapital von einem Job auf andere auf. Sobald eine Person ein bestimmtes Alter erreicht, gewöhnlich 70 Jahre alt, muss er anfangen, Geld von seinem Konto zurückzunehmen, selbst wenn er nicht offiziell noch zurückgezogen wird.