Was ist der Unterschied zwischen Bruttogewinn und betrieblichem Gewinn?

Zwei Masse Rentabilität in einem Unternehmen sind Bruttogewinn und betrieblicher Gewinn. Jedes nimmt Informationen von einer company’s Gewinn- und Verlustrechnung. Bruttogewinn stellt firm’s grobe Verkäufe während eines Zeitabschnitts weniger die beziehenkosten der verkauften Waren dar. Firmen können Reineinnahme für diese Berechnung benutzen, die Umsatzerlös der groben Verkaufserlöse weniger alle mögliche Rückkehr, Diskonte oder Genehmigungen ist. Betrieblicher Gewinn ist Gesamteinkommen, das weniger Kosten Waren verkauften, Unkosten und Steuern während eines spezifischen Zeitraums.

Bruttogewinn und betrieblicher Gewinn stellen eine Analyse für jedes Ende der Gewinn- und Verlustrechnung zur Verfügung. Bruttogewinn misst die Oberseiteendeabbildungen einer Firma. Gesamteinkommen stellen die groben Verkäufe dar, die aus den Waren und Dienstleistungen resultieren, die an Verbraucher verkauft werden. Dieses hilft einer Firma, seine Kosten Waren aufzuspüren, die benutzt werden, um Produkte zu produzieren. Betrieblicher Gewinn misst, wie viel Reineinkommen eine Firma schliesslich Unkosten erwirbt, die das Geld ist, das, eine Firma in das Unternehmen wieder anlegen kann.

Firmen berechnen häufig den Bruttogewinn und die Abbildungen des betrieblichen Gewinns während ihrer Finanzanalysen. Z.B. hat eine Firma $500.000 US-Dollars (USD) in den Gesamtverkäufen und in $350.000 USD in den Kosten verkauften Waren. Der Bruttogewinn der Firma ist $150.000 USD. Eine Alternative für diese Formel ist, die $150.000 USD Bruttogewinn durch das Gesamteinkommen zu teilen. Die Firma hat einen Bruttogewinn vonseitenrand 30 Prozent und bedeutet, dass $.30 USD jedes Dollars zu den Kosten verkauften Waren geht.

Betrieblicher Gewinn hat eine ähnliche Formel. Eine Firma mit $500.000 USD in den Verkäufen und $350.000 USD in den Kosten Waren, die auch verkauft werden, hat $100.000 USD in den Unkosten. Der firm’s betriebliche Gewinn ist $50.000 USD. Das Teilen der $50.000 USD durch Gesamtverkäufe zeigt einen 10-Prozent-betrieblichen Gewinn von den Gesamtverkäufen. Dieses liefert ein Verhältnis zwischen einem company’s Bruttogewinn und betrieblichem Gewinn.

Firmen berechnen häufig ihren Bruttogewinn und Abbildungen des betrieblichen Gewinns während einiger Zeiträume. Dieses liefert eine historische Tendenz, die Firmen verwenden können, um ihre Rentabilität abzumessen. Die Tendenz kann eine Anzeige von auch zur Verfügung stellen, ob die Firma eine Zunahme oder eine Abnahme am Profit erfährt. Die Zahl ist auch ein Festpunkt für Vergleich zum Industriestandard oder zur führenden Firma in der Industrie.

Bruttogewinn und Berechnungen des betrieblichen Gewinns sind nicht ohne Fehler. Beide Abbildungen verwenden Kontonummer, die abhängig von Handhabung durch Unternehmen sein können. Falsche oder falsche Buchhaltungreports ergeben geverdrehte Profitprozentsätze. Dieses kann Inhaber und Manager führen, die nicht angebrachten Entscheidungen zu treffen, die auf diesen Informationen basieren.