Was ist der Unterschied zwischen Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung?

Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung jede haben einen spezifischen Zweck, obgleich beide Methoden die gleichen Finanzinformationen von einer Firma verwenden. Firmen benutzen häufig beide Buchhaltungarten, obwohl eindeutige Unterschiede zwischen den zwei existieren. Finanzbuchhaltung konzentriert sich auf externe Benutzer, hat Berichtszeiträume eingestellt, universellen Gebrauch zulässt, umfaßt gesamte Reports und muss Standards der nationalen Buchhaltung folgen. Kosten- und Leistungsrechnung hat interne Benutzer, erfordert seltenen Bericht, Fokusinformationen für zukünftige Entscheidungen, betrifft spezifische Teile der Firma und umfaßt nur relevante Daten.

Die meisten Einzelpersonen denken an Finanzbuchhaltung, wenn sie die Finanzinformationen einer Firma wiederholen. Dieses ist, hauptsächlich weil öffentlich gehaltene Firmen Freigabeinformationen zur Öffentlichkeit, einschließlich die Finanzbuchhaltungaussagen müssen, die als die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Aussage über Bargeldumläufe bekannt sind. Andere Finanzinformationen können von den Sonderberichten, wie Abschreibungzeitplänen, Darlehenstilgung und Billigkeitsfinanzierungszeitplänen existieren. Diese Reports werden gewöhnlich jeden Monat freigegeben, mit dem vierteljährlichen wichtigeren Bericht, während die Firma sein Einkommen dieser Informationen gründet.

Wenn Einzelpersonen Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung vergleichen, können sie eine härtere Zeit haben die letzteren verstehend, da sie ziemlich unterschiedlich ist. Leistungsrechnungsreports sind nicht häufig und brauchen, keinen Standardaussagenmethoden zu folgen. Dieses ergibt die Firmen, die in der Lage sind, zu verursachen, was Berichtsprozeß sie für notwendig halten. Obgleich die Abbildungen die selben in der Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung sind, ist der Zweck unterschiedlich und gibt Firmen die Fähigkeit, Kosten- und Leistungsrechnung zu verwenden, da sie wünschen.

Obgleich Kosten- und Leistungsrechnung nicht spezifische Regelungen trägt, müssen Firmen sicherstellen, dass ihre Maße angemessen sind. Z.B. wird der Versuch, Kosten zuzuteilen, die nicht auf dem Produktionsprozeß beziehen, im Allgemeinen nicht erlaubt. Dieses erlaubt einer Firma diese, Kosten expensing und Anlagegüter zu erhöhen zu vermeiden. Das Endergebnis würde das höhere Einkommen sein, das von der Firma berichtet wurde, die die Standards unter Finanzbuchhaltunggrundregeln verletzt. Dieses stellt eine der wichtigeren Verbindungen zwischen Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung dar.

Der Fokus zwischen Finanz- und Kosten- und Leistungsrechnung ist auch unterschiedlich. Die ehemaligen Foki auf dem Berichten über das Reineinkommen und profitieren eine Firma erwirbt von den Geschäftsoperationen. Kosten- und Leistungsrechnung konzentriert häufig sich auf interne Kostenüberwachungen. Wenn eine Firma Kosten nicht richtig steuern kann, produzierte jedes Produkt Kosten mehr Geld. Dieses erfordert die Firma, Preise zu erhöhen oder Kosten zu verringern, da niedrige Seitenränder gewöhnlich nicht stützbar sind. Die Fähigkeit, die zwei Rechnungssysteme ineinanderzugreifen ist zusammen häufig ein integraler Prozess, wenn sie erfolgreich ein Geschäft laufen lässt.