Was ist der Wertfestsetzung für Anlagevermögen Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögen?

Manchmal gekennzeichnet als CAPM, Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögenist ein Prozess der Formel, die verwendet wird, um das Wert-Verhältnis zwischen der Riskioprämie und dem erwarteten Rückholbeteiligten mit einem Kapitalvermögen zu beschreiben. Die Berechnung von Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögenhilft, das Verhältnis zwischen den Kosten der Herstellung eines Produktes für Verkauf und die Stückkosten herzustellen, die verwirklicht werden müssen, um eine Rückkehr auf dem Prozess zu verwirklichen.

Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögenzu verstehen ist auch zur Bewertung der Entwicklungsfähigkeit der Investierung die auf Lager wesentlich, die von einer gegebenen Firma herausgegeben werden. Indem man Aktien in dieser Weise bewertet, ist es möglich für einen Investor, welcher Grad des Risikos mit der Investition verbunden ist, sowie zu bestimmen erhält eine Idee, welcher Art der Rückkehr angemessen vorweggenommen vom Risiko innerhalb eines gegebenen Zeitabschnitts kann. Dieses gekennzeichnet häufig als das Körper- oder Konjunkturrisiko der Investition und ist eine der Schlüsselkomponenten, die notwendig sind, das Resultat des Hinzufügens des Vorrates dem Portefeuille von Anlagepapieren zu projektieren. Eine genaue Einschätzung dieses nicht-diversifierbaren Risikos, wenn sie mit der vorweggenommenen Rückkehr verbunden wird, ist zum Prozess des Kommens zu einer verwendbaren Schätzung wesentlich, die dem Investor hilft, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Einige verschiedene Wirtschaftswissenschaftler übten unabhängig die Entwicklung der Konzeptaußentemperatur kamen schließlich, als Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögenbekannt aus. Viel der Arbeit basierte auf den Gedanken von Harry Markowitz, der betrachtet wurde, eine Berechtigung auf moderner Mappentheorie zu sein, einschließlich die Idee der Diversifikationstrategien innerhalb einer Mappe, den Gesamtwert zu maximieren. Andere Wirtschaftswissenschaftler, die wertvolle Beiträge zur Aufgabe hinzufügten, waren Jack Treynor, John Lintner, William Sharpe, Merton Miller und Jan. Mossin. In der Zeit formulierten mehrere dieser Experten Ideen, die waren, also nah in der Form und in der Anwendung, dass es unvermeidlich war, würde ihre Arbeit kombinieren. Infolgedessen empfingen Markowitz, Sharpe und Miller gemeinsam den Nobel-Erinnerungspreis in der Volkswirtschaft für ihre Arbeit in der Entwicklung von Modell der Wertfestsetzung für Anlagevermögenund in ihren Beiträgen zur Studie der Finanzvolkswirtschaft im Allgemeinen.