Was ist der Yankee-Wertpapiermarkt?

Der Wertpapiermarkt des Yankees stellt eine ausgezeichnete Gelegenheit für Investoren in den Vereinigten Staaten dar, an den Marktabkommen teilzunehmen, die Korporationen, Bänke und Regierungen miteinbeziehen, deren nicht innerhalb des Landes gehabt werden. Den altehrwürdigen Spitznamen für Amerikaner verwendend, handelt der Wertpapiermarkt des Yankees in Dollar denominierte Bindungen, die in den Vereinigten Staaten durch fremde Wesen herausgegeben werden, die den Standards entsprechen, die durch die Börsenaufsichtsbehörde eingestellt werden.

Die Grundregeln, die helfen, die Ausgabe des Yankees zu regeln, verpfändet durch Auslandsgesellschaften wird gefunden in der Sicherheits-Tat von 1933. Im Wesentlichen stellt die Tat die Standards ein, die durch Auslandsgesellschaften entsprochen werden müssen, bevor jede Anleiheemission stattfinden kann. Zusammen mit dem Einwilligen mit den Regelungen, die in den Aktien umrissen werden, fungieren, die Bindungen müssen mit der Börsenaufsichtsbehörde auch geregistriert werden. Weil der Prozess so komplett ist, ist es nicht ungewöhnlich, damit eine neue Anleiheemission drei Monate übernimmt, um abzuschließen angeboten gehandelt auf dem Wertpapiermarkt des Yankees, und ist folglich zu den Investoren zugänglich.

Ein wichtiger Aspekt der Vorbereitung zum Handel auf dem Wertpapiermarkt des Yankees ist die Ermittlung, dass das fremde Wesen die Gutschrift ist, die, Bindungen innerhalb der Vereinigten Staaten herauszugeben angemessen ist. Dieses wird häufig vollendet, indem man Schuld-Ratingfirmen verwendet, um den Finanzzustand des Wesens auszuwerten, und die Stabilität des Anleiheemissions-Angebots feststellt. Auslandsgesellschaften und Regierungen sind normalerweise bereit, diese komplette Auswertung durchzulaufen, weil die Fähigkeit, Bindungen in den Vereinigten Staaten herauszugeben das Wesen Zeiträume nutzen lassen kann, als Zinssätze niedrig sind und das Wesen Zahlungen mit einem niedrigeren Zinssatz genießen kann.

Während der Wertpapiermarkt des Yankees eine bedeutende günstige Möglichkeit der Geldanlage anbietet, ist der Markt nicht der beste Sitz für alle Arten Investoren. In vielen Fällen werden die Bindungen in den Scheibeen herausgegeben, wenn eine Einzelperson, anbietet, ein Milliarde US-Dollars übersteigend. Dieses kann die Bindungen auf den Wertpapiermarkt des Yankees aus der Reichweite vieler kleinen Investoren heraus setzen, aber noch anbieten stellt eine ausgezeichnete Wahrscheinlichkeit für große Investoren, wie US-gegründete Firmen, die Wahrscheinlichkeit, Wesentlichprofite vom Handel auf dem Wertpapiermarkt des Yankees zu verwirklichen zur Verfügung.

tbaren Tätowierungen werden von einigen Schauplätzen in Japan verboten.