Was ist die FTSE kleine Kappe?

Der FTSE Index der kleinen Kappe ist ein Index, der auf etwas von der Tätigkeit auf der London-Börse, (LSE) einer der Hauptstaatsangehörigaustäusche um die Welt bezogen wird. Die Billigkeit, die auf dem LSE gehandelt wird, wird in einige verschiedene Indizes zusammengerollt, die Investoren zeigen, was los mit einer Strecke der öffentlich gehandelten BRITISCHEN Firmen ist. Der FTSE Index der kleinen Kappe zeigt etwas von den kleineren und weniger gebildeten Firmen und ihrem Kollektivwert.

Der FTSE Index der kleinen Kappe ist fortwährend modernisiert und sieht wie ein auf lagerdiagramm aus. Händler können up-to-the-minute Preiskalkulationsinformationen, auf denen, Entscheidungen auf Investitionen in den Kleinkappe Kapitaln zu gründen, Kleinkappe auf Lager, oder andere Gelegenheiten erhalten. Der FTSE Index der kleinen Kappe stellt mehreree hundert der kleineren LSE-Aktien dar. Ein anderer Index, der den FTSE allen Anteil-Index genannt wird, stellt einen grösseren Korb von Aktien dar.

FTSE ist nicht ein Akronym für Teil des LSE. Es ist eine unabhängige Firma, die die aufspürenfälle des verschiedenen Index für den LSE laufen lässt. Das FTSE hat große Finanzbeistände, einschließlich große Korporationen und Anstalten in Großbritannien. Investoren sollten wissen, warum sie den FTSE Index der kleinen Kappe betrachten sollten und was es darstellt. Klein-Kappe Aktien sind Aktien mit einer bestimmten Größe der Marktkapitalisierung. Marktkapitalisierung ist eine Gesamtmenge nicht amortisierte Aktien. Um diesen Trost zu erhalten, die Zahl nicht amortisierten Aktien mit dem Tagespreis eines einzelnen Anteiles multiplizieren.

Verschiedene Händler haben verschiedene Schwellen für das Benennen von Aktien “small cap† Aktien. Einige betrachten Kleinkappe Aktien, Vorräte an Firmen mit Gesamtmarktkapitalisierung zu sein, die kleiner als ein oder zwei Milliarde Dollar ist. Das Betrachten des FTSE Index der kleinen Kappe zeigt, welche Firmen und welche Großschreibung sortiert, im Allgemeinen betrachtet werden, Kleinkappe Aktien auf der London-Börse zu sein.

Wenn sie die Bewegung von Kleinkappe Aktien durch einen Kleinkappe Aktienindex betrachten, sollten Händler einige der Risiken dieser kleineren öffentlich gehandelten Aktien berücksichtigen. Als Regel sind Kleinkappe Aktien weniger wahrscheinlich erfordert zu werden, um zwingenden Buchhaltungstandards zu entsprechen. Viele von ihnen werden weniger als einige der größeren, gebildeten Firmen gross geschrieben. Viele können weniger Liquidität als das große ‘value stocks’ haben oder €˜bluespan stocks’, die auf dem Markt für Jahre bekannt können, oder sogar Dekaden.

In der beträchtlichen Maschinerie der London-Börse, gibt der FTSE Index der kleinen Kappe Investoren einen Blick, in wie die kleineren Firmen tun und in wie Kapital oder Finanzprodukte, die diese auf Lager investieren, im Laufe der Zeit ändern können. Betrachten von Indizes wie diese als Teil der technischen Analyse nach einem Vorrat oder einer Kapital. Zusammen mit der Diversifizierung von Investitionen und der Spurhaltung von Preisen, using Indexinformationen als allgemeines Barometer des Preises und des Wertes kann ein Anlagegut zu einem Anfänger oder zu einem erfahrenen Händler sein.