Was ist die FUTA Steuer?

In den Vereinigten Staaten ist die FUTA Steuer eine spezifische Art Steuer, die durch den Staatseinkünfte-Service festgesetzt wird und von den Arbeitgebern im Namen ihrer Angestellten gezahlt wird. Die Steuer wurde durch die Bundesarbeitslosigkeits-Steuer-Tat hergestellt und Betriebsmittel bereitstellt, denen gezeichnet werden nach, wenn ein ehemaliger Angestellter für Arbeitslosenunterstützungen geeignet ist. Die FUTA Steuerarbeit Hand in Hand mit Arbeitslosigkeitsagenturen und -systemen auf dem Zustandniveau, zum zu garantieren, dass der Nutzen entsprechend Arbeitslosigkeitsgesetzen verteilt wird, die im Zustand vorherrschen, in dem der ehemalige Angestellte liegt.

Die FUTA Steuer ist zu anderen Arten Steuern ein wenig unterschiedlich, die mit einem Angestellten verbunden sind. Diese bestimmte Art der Besteuerung wird nicht Zurückhalten, dadurch betrachtet, dass die Menge, die vom Arbeitgeber festgesetzt wird und nachgeschickt ist, nicht von den Gehaltsscheck der Angestellten abgezogen wird. Stattdessen wird die Steuer vom Arbeitgeber als Nutzen zum Angestellten gezahlt, dem gezeichnet werden kann nach wenn und wenn der Angestellte überhaupt für den Eingang der Arbeitslosenunterstützungen qualifiziert.

Es gibt einige Qualifikationen, die getroffen werden müssen, damit der Arbeitgeber FUTA Steuer auf einem bestimmten Angestellten zahlt. Arbeitgeber müssen die Steuer auf allen möglichen Angestellten zahlen, die nicht als Landarbeiter oder Hauptarbeitskräfte klassifiziert werden und denen mehr als $1.500 US-Dollars in irgendeinem Viertel des Steuerjahres gezahlt wurden. Für Landarbeiter muss der Arbeitgeber FUTA Steuer auf jeder Arbeitskraft zahlen, wenn er mindestens 10 Arbeitskräfte für mindestens einen Tag jede Woche für 20 Wochen beschäftigt. Hauptarbeitskräfte sind abhängig von FUTA Steuer, wenn die Einzelperson mehr als $1.000 USD in irgendeinem gegebenen Kalenderviertel erwirbt.

Die Menge der FUTA Steuer wird festgestellt, indem man einen Prozentsatz an der Gesamtmenge der Löhne anwendet, die jedem geeigneten Angestellten gezahlt werden. Dass Prozentsatz abhängig von der Änderung ist, basiert auf gegenwärtigen Regelungen, setzen sich an der richtigen Stelle durch den Staatseinkünfte-Service (IRS). Die Steuer wird festgesetzt, bis der Angestellte eine spezifische Menge steuerpflichtiges Einkommen während des Steuerjahres erreicht.

Wie mit dem Prozentsatz verwendet, um die Menge der Steuern zu berechnen, die Gesamtmenge der steuerpflichtigen Löhne, die erworben werden müssen, bevor der Arbeitgeber nicht mehr berechnen muss und die FUTA Steuer auf dem Angestellten zu erlassen abhängig von Änderung ist, basiert auf den gegenwärtigen Regelungen gesetzt an der richtigen Stelle durch das IRS. Aus diesem Grund sollten Arbeitgeber Bundessteuercodes zu Beginn jedes neuen Steuerjahres wiederholen und stellen sicher, die FUTA Steuer in Übereinstimmung mit den neuesten Richtlinien zu erheben, die durch den Staatseinkünfte-Service herausgegeben werden.