Was ist die Finanzbuchhaltung Standard-Brett?

Das Finanzbuchhaltung-Standard-Brett (FASB) ist ein Privatsektor, die gemeinnützige Organisation, die für das Entwickeln und das Beibehalten der allgemein anerkannten Bilanzierungsgrundsätze verantwortlich ist (GAAP). FASB wurde 1973 begonnen und wird von der US-Börsenaufsichtsbehörde (sek) und vom amerikanischen Institut für Wirtschaftsprüfer (AICPA) als die führende Berechtigung auf Buchhaltungstandards in den Vereinigten Staaten erkannt. Während das Finanzbuchhaltung-Standard-Brett eine unabhängige Organisation ist, benutzt es einige andere Gruppen oder Grundlagen, um ihr auf gegenwärtigen Buchhaltungthemen zu raten und Vorstandsmitglieder vorzuwählen.

Der Finanzbuchhaltung-Standard-Beirat (FASAC) ist für die Empfehlung von FASB auf den gegenwärtigen oder neuen Finanz- und erklärenden Situationen verantwortlich, die wiederholt werden müssen. Mitglieder von FASAC umfassen Generaldirektoren, Finanzleiter, Hauptgesellschafter der allgemeinen Wirtschaftsprüfungsfirmen, Geschäftsführer von den Berufsverbänden und akademische Analytiker um von den Vereinigten Staaten. Diese Einzelpersonen treffen und besprechen die Behandlung oder die Anwendung von GAAP im betrieblichen Umfeld und holen alle Fachfragen, oder Ausgaben vor den Finanzbuchhaltung-Standards verschalen. FASAC hilft auch FASB, eine aktive Anwesenheit im betrieblichen Umfeld in der gegenwärtigen Anwendung der Bilanzierungsgrundsätze beizubehalten und wie GAAP z.Z. von den Buchhaltern angewendet wird.

Zusätzlich zu den Beratungsdiensten von FASAC, wird das Finanzbuchhaltung-Standard-Brett durch die Finanzbuchhaltung-Grundlage geholfen (FAF). Das FAF ist eine Organisation des unabhängigen, Privatsektors, die für die Beaufsichtigung verantwortlich ist und die Finanzen der Finanzbuchhaltung-Standards ausübend, verschalen. Das FAF ist auch für das Vorwählen der FASB Vorstandsmitglieder und das Schützen seiner privaten Unabhängigkeit im betrieblichen Umfeld verantwortlich.

FASB verwendet z.Z. fünf Vorstandsmitglieder, um seine interne Geschäfts- und Buchhaltungpraxis zu überwachen. Die Vorstandsmitglieder werden vorgewählt, einen Fünfjahresausdruck, mit einem zusätzlichen Fünfjahresausdruck zu dienen, der möglich ist, gegründet auf der Leistung des Vorstandsmitgliedes im Anfangsfünfjahresausdruck. Die Vorstandsmitglieder sind für die Einstellung des Überprüfungsprozesses und der Tagesordnung von FASB verantwortlich. Die Finanzbuchhaltung-Standards verschalen verwendet gewöhnlich einen geöffneten Diskussionsprozeß, wenn sie neue Bilanzierungsgrundsätze entwickeln oder technische Buchhaltungpunkte ansprechen.

Die Vorstandsmitglieder entscheiden auch, welche Buchhaltungausgaben bestimmten Privatsektor-Buchhaltungeinzelpersonen oder allgemeinen Wirtschaftsprüfungsfirmen freigegeben werden, wenn man den geöffneten Diskussionsprozeß beginnt. Dieser geöffnete Prozess erlaubt allgemeine Wirtschaftsprüfungsfirmen oder anderen Einzelpersonen die Buchhaltungindustrie, Anmerkungen oder Vorschläge zu FASB betreffend die Anwendung der gegenwärtigen GAAP Grundregeln und die Notwendigkeit an allen zusätzlichen Buchhaltungrichtlinien zu bilden. Wenn FASB eine neue Deutung feststellt, ist Direktion- oder Buchhaltungrichtlinien in der Tat notwendig, fangen sie den formalen Prozess der Ausgabe eines Belichtungsentwurfs und der Bewegung er durch den Kodifizierungprozeß für GAAP an.