Was ist die Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde?

Die Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde (FINRA) ist eine nichtstaatliche Agentur in den Vereinigten Staaten, die für die Lieferung von Selbstregulierung innerhalb der Finanzindustrie verantwortlich sind. Sie beaufsichtigt einen breiten Bereich der Organisationen, die in die Industrie mit einbezogen werden und rät Regierungsagenturen auf den Angelegenheiten, die auf Haushaltsordnung und Verbesserung bezogen werden. Die Hauptbüros sind in Washington, in DC und in New York City, mit bereitem Zugang zum Herzen der Finanzindustrie und der Politikhersteller, die in Washington arbeiten. Die Organisation behält auch eine erhebliche Netzanwesenheit mit Materialien für Investoren, Vermittler und Mitglieder der Öffentlichkeit bei.

Die Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde wurde 2007 gegründet, als der nationale Verband der Wertpapierhändler mit dem vorgeschriebenen Ausschuss des Börse von New York vermischte. Die Agentur stellt ein und erzwingt Politik für die Finanzindustrie, einschließlich die Beaufsichtigung von Regelung der Wertpapierhändler und der Vermittler und stellt Standards für Börsen und ähnliche Tätigkeiten ein. Arbeitend mit Regierungsagenturen, die Börsenaufsichtsbehörde, FINRA mögen wird mit.einbezogen in Politikempfehlungen zur Regierung, einschließlich Empfehlungen für das Adressieren der ändernden Praxis in der Finanzindustrie.

Zusätzlich zu in Regelung und in Aufsicht der Industrie, des der Finanzindustrie-Aufsichtsbehördeangebotinvestoroutreach und -ausbildung mit einbezogen werden. Investoren können Vermittler und Händler durch FINRA oben schauen, um Informationen über ihre Geschichte und Qualifikationen zu erhalten, z.B. Die Organisation veröffentlicht Lehrmaterial- und Angebotkategorien für Mitglieder der Investitionsgemeinschaft, also können sie über das Treffen von Kapitalanlageentscheidungen erlernen. Zusätzlich arbeitet FINRA, um Investitionsausbildung zu verbessern, um Teilnahme in den Märkten sicherer zu halten. Die Organisation übt auch die Genehmigenprüfungen aus, die für viele der Berufe innerhalb der Industrie erfordert werden.

Wie andere Organisationen, die in Selbstregulierung mit einbezogen werden, reagiert die Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde auf Leute innerhalb der Industrie, sowie Kritiker außerhalb sie. Der Aufsichtsrat wird von den Leuten in der Finanzindustrie, einiges von gezeichnet, werden wem gewählt und andere, die von Natur aus von den Positionen ernannt werden, die, sie innerhalb der Industrie halten. Einige Kritiker der Finanzindustrie-Aufsichtsbehörde glauben, dass die Einstellung der Industrie, um sich zu regulieren etwas möglicherweise gefährliche Konsequenzen hat, da es schwierig sein kann, schädliches Verhalten zu adressieren und zu unterdrücken, wenn es weit innerhalb der Industrie angenommen wird.