Was ist die Shenzhen-Börse?

Die shenzhen-Börse (SHZ oder SZSE) ist eins drei Primärbörsen in China. Sie ist auch eine der größten Börsen in Asien. Obgleich sein exakter Rang sich unterscheidet, abhängig von, wie seine Marktkapitalisierung bewertet wird, ist er am definitivsten unter den Spitzen10 größten asiatischen Austäuschen. Hergestellt 1990, wird die Shenzhen-Börse in Shenzhen, China angesiedelt und sie partners mit anderen Finanzierungsgesellschaften im Bereich.

Mehr als 1.200 Firmen wurden auf der Shenzhen-Börse ab 2010 gehandelt. Viele dieser Firmen werden von der chinesischen Regierung gesteuert und Handel in ihren Anteilen ist begrenzt, da die Regierung seine Anteile verkauft nicht, austauscht oder handelt. Infolgedessen glauben einige Wirtschaftswissenschaftler, dass die Firmen, die auf dem Austausch gehandelt werden, geüberbewertet werden können, da es wenige Anteile gibt, vorhanden und Leute über den Erwerb sie konkurrierender sein. Dieses ist eine Ausgabe, wenn es die Marktkapitalisierung des Austausches feststellt.

Der Austausch behält einige Indizes bei. Leute können using diese Indizes handeln, die die Spitzenhandelsfirmen in den verschiedenen Kategorien verzeichnen, und sie können als Wirtschaftsindikatoren von den Leuten auch verwendet werden, welche die chinesische Wirtschaft studieren und Finanzprojektionen bilden. Eine Ausgabe mit der chinesischen Wirtschaft ist Interessen über Regierungsmiteinbeziehung; das Beschließen, Firmen zu privatisieren würde radikale Finanzverschiebungen verursachen und diese können nicht von den Wirtschaftswissenschaftlern vorausgesagt werden und gesteuert werden.

Elektronischer und Fußbodenhandel sind für Vermittler, Händler und einzelne Investoren vorhanden, die qualifizieren, um auf dem Austausch zu handeln. Zu genügen verzeichnet zu werden, müssen Firmen Großschreibungsanforderungen und sie können delisted, wenn sie unterhalb der Standards fallen, die durch den Austausch eingestellt werden. Ein regelndes Brett beaufsichtigt Tätigkeiten am Austausch, an der Einstellung von Politik und am Treffen anderer Entscheidungen, um die zukünftige Richtung des Austausches zu formen, sowie die robuste Förderung und Activehandel im Geschenk. Das Brett muss die Interessen der Shenzhen-Börse, des Marktes und anderer Finanzaustäusche an China betrachten, wenn es regelnde Entscheidungen trifft.

Die shenzhen-Börse hat eine Web site, in der die spätesten Informationen über seine Tätigkeiten veröffentlicht werden und auf der ganzen Erde erlaubt Händlern, mit Ereignissen am Austausch aufrechtzuerhalten. Leute können sie durch andere Finanzweb site, FinanzNachrichtenprogramme und Zeitschriften auch aufspüren, die der Diskussion der asiatischen Geldmärkte eingeweiht werden. Analytiker, die in den asiatischen Märkten arbeiten, können eine ausgezeichnete Informationsquelle durch ihre allgemeinen Aussagen auch sein, schriftlich Papiere und andere Mitteilungen. Internationale Firmen können solche Analytiker auf Personal halten, um sie mit der Investierung von Entscheidungen und von Sektorangelegenheiten zu unterstützen.