Was ist die Vizekapital?

Die Vizekapital (VICEX) ist ein Investmentfonds, der seine Investition in so genanntem “sin stocks.† fokussiert, diese sind Aktien in den Firmen, die an den Industrien teilnehmen, denen einige Leute sind ethisch oder moralisch zweifelhaft glauben. Die Vizekapital wurde 2002 hergestellt, als Investoren, dass solche Industrien eine Tendenz hatten, Rezessionbeweis zu sein, mit Nachfrage merkten, die nicht während der Zeiträume der konjunktureller Abflachung erschlaffte.

Es gibt vier verschiedene Industrien, denen die Vizekapital in investiert: Spiritus, Tabak, Spiel und die Rüstungs- und Luftfahrtindustrie. Während eine Tendenz in Richtung zur sozial verantwortlichen Investierung anfing, in den neunziger Jahren, in einigen Leuten, die um das Halten solcher Aktien wegen der ethischen Interessen gesorgt wurden, und in einigen aktiv annoncierten Investmentfonds aufzutauchen, dass sie nur die ethischen Investitionswahlen trafen und vermieden die Sündenaktien. Die Vizekapital tut gerade das Entgegengesetzte und ausdrücklich kauft Vorrat in den Firmen wie Philip Morris, Raytheon, Pernod Ricard und Lockheed Martin.

Handel mit den Produkten, die von diesen Firmen produziert werden, tritt sehr am hohen Volumen und auf einem globalen Niveau auf. Von einer Geschäftsperspektive kann eine Investition in der Vizekapital sehr stichhaltig sein, weil es wahrscheinlich ist, positive Rückkehr zu erzeugen obgleich wie jeder Investmentfonds, es kann Geschäftsrückgänge erfahren. Keine Industrie ist gegen ökonomischen Druck vollständig immun und radikale Abnahmen können zu Verkleinerungen in der Nachfrage nach den Waren führen, die von Flugzeuge zu Zigaretten reichen.

Wie andere Investmentfonds muss die Vizekapital Informationen zur Öffentlichkeit über seine Leistung zur Verfügung stellen. Sie wird in den Investmentfondsindizes, für Leute verzeichnet, die interessiert sind, an, die Leistungsgeschichte der Kapitals aufzuspüren. Finanzpublikationen auch profilieren regelmäßig die Vizekapital und betrachten seine Holdings, seine Tätigkeiten im Markt und seine Leistung, um Informationen über zur Verfügung zu stellen, ob es eine Kapitalanlagewahl ist. Die Publikationen, die mit ethischer Investition betroffen werden, können die versteckten Kostenkosten hinter den Industrien in der Vizekapital außerdem betrachten.

Z.Z. wird die Vizekapital durch USA Mutuals ausgeübt, die auch einige andere Investitionsprodukte anbietet. Wie mit irgendeinem Investmentfonds, ist es nicht ratsam, alle Investitionen in der Vizekapital zu konzentrieren, aber Investitionen über mehrfachen Bereichen der Investitionsgemeinschaft eher zu verteilen, um Risiken zu verbreiten. Vor der Investierung in dieser Kapital, können Leute die moralischen und ethischen Implikationen betrachten auch wünschen; einige Leute kümmern sich nicht, Sündenaktien in ihren Mappen zu haben oder in den Kapitaln zu investieren, die von den Sündenaktien profitieren, während andere Leute über die Profitierung von diesen Industrien unbehaglich sich fühlen können.