Was ist die hilfsweise Mindeststeuer?

Die hilfsweise Mindeststeuer verstärkt oder erweitert die Menge Ihres Einkommens, die besteuert werden kann. Sie addiert Einzelteile, die vorher unter dem regelmäßigen Steuersystem steuerfrei waren, und missbilligt viele der Abzüge, die vorher erlaubt wurden. Die hilfsweise Mindeststeuer erhöht Einkommenssteuer, indem sie Abzüge, Befreiungen und Gutschriften missbilligt.

1963 beachtete Kongreß, dass viele Leute, die ein hohes Einkommen auch hatten, viele Abzüge hatten. Wegen dieser Abzüge zahlten diese Steuerzahler viel weniger Steuer als Leute auf einem niedrigeren Einkommen, das wenige Abzüge hatte. Kongreß führte die hilfsweise Mindeststeuer ein, um das Steuersystem angemessener zu bilden.

Die hilfsweise Mindeststeuer ist nicht gerade für Steuerzahler des hohen Einkommens. Viele mittleres Einkommen Amerikaner müssen hilfsweise Mindeststeuer zahlen und ihre Steuergutschriften begrenzen lassen. In den kommenden Jahren wird es erwartet, dass immer mehr Leute diese Steuer zahlen werden. Weil die hilfsweise Mindeststeuer nicht für Inflation markiert worden ist, sind mehr Leute abhängig von ihr wegen des Effektes der Extralebenshaltungskostenjustagen zu ihren Löhnen.

Die einfachste Weise, zu sehen, warum Sie hilfsweise Mindeststeuer zahlen, oder wenn Sie nah an dem Zahlen sie gekommen sind, ist, indem sie Ihr letztes ausgefülltes Formular 6251 betrachtet. Indem Sie Ihre vorläufige Mindeststeuer mit (TMT) Ihrer regelmäßigen Steuer vergleichen, können Sie sehen, wie nah Sie zum Zahlen der neuen Steuer sind. Linien 1 bis 26 des Formerscheinens, welches die Zunahmen zu Ihrem steuerpflichtigen Einkommen für hilfsweise Mindeststeuer purposes. Sie müssen verschiedene Abzüge zurück in Ihr Einkommen, wie Hauptbilligkeits-Hypothekeninteresse, Geschäftsunkosten von Mitarbeitern und anspornende Aktienoptionen enthalten.

Sie verdanken keine hilfsweise Mindeststeuer, wenn Ihr TMT kleiner als Ihre regelmäßige Steuer ist, aber es gibt andere Weisen, die Sie durch hilfsweise Mindeststeuer noch beeinflußt werden können. Sie können alle Ihre Steuergutschriften, wie Arbeitsgelegenheit oder mit niedrigem Einkommengehäusegutschriften möglicherweise nicht empfangen. Ihr TMT begrenzt diese Gutschriften und Sektorgutschriften, da sie die Steuer nicht verringern können, die Sie unter dem TMT zahlen. Indem Sie Linien 1 bis 26 von Form 6251 studieren, können Sie was feststellen zu tun, um Ihr TMT zu verringern und mehr Geschäftsgutschriften zu gewähren. Irgendeine Geschäftsgutschrift, die nicht erlaubt wird, kann vorwärts getragen werden 20 Jahre und zurück getragen werden zwei Jahre.

Es gibt etwas Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können, um voran für die hilfsweise Mindeststeuer zu planen. Indem Sie tax-planning Software während des Jahres verwenden, können Sie Ihre Gesamtsteuerschuld herabsetzen. Die Form 6251 studieren, jedes Mal wenn Sie Ihre Steuererklärung vorbereiten und sehen, wie nah Sie zum Zahlen von hilfsweiser Mindeststeuer sind. Ausarbeiten, wie nah Ihr TMT zu Ihrer regelmäßigen Steuer ist. Auch Steuererklärung des Überprüfungsletzten jahres für irgendwelche Geschäftsgutschriften, die fortgesetzt werden; wenn es irgendwelche gibt, liegen diese viele an der TMT Steuerbegrenzung.