Was ist die zentrale fürsorgliche Kapital?

Zentrale fürsorgliche Kapital (CPF) ist Singapurs Sozialversicherungsparungen planen, die 1955 hergestellt wurde. Ganz wie den amerikanischen Sozialversicherungplan war sie entworfen, um der Arbeiterklaße ein Sicherheitsgefühl in ihrem Ruhestand zu geben. Seit seiner Entwicklung hat die zentrale fürsorgliche Kapital sich nicht nur umgeben Bestimmungen für Mitgliedsruhestand, aber einschließen Eigenheimbesitz, Gesundheitspflege, Versicherungspläne und Familienausbildung außerdem entwickelt. Der Sparungsplan wird durch vorgeschriebene Beiträge durch Angestellte und Arbeitgeber finanziert. Er wurde gegründet, um ökonomisches Leben und Selbstvertrauen, im Vergleich mit einem Vertrauen auf Zustand- oder Regierungsunterstützung für die Arbeiterklaße zu fördern.

Als Singapur seine Unabhängigkeit 1965 gewann, blieb die zentrale fürsorgliche Kapital nicht nur wichtige Sparungen und Investitionsplan, aber sie fing an zu entwickeln. Der einzige Zweck des CPF, als er verursacht wurde, war, finanzielle Sicherheit für Arbeitskräfte während ihres Ruhestandes und die Sparungen zur Verfügung zu stellen könnte nur zurückgenommen werden, nachdem eine Person sich zurückzog. Während die Notwendigkeiten der Leute änderten, wurde der Plan verbessert, um Zurücknahmen für Hauptkäufe, Hochschuldarlehen, Gesundheitspflege und Investitionen, sowie Ruhestand zu erlauben.

Obligatorische Wertpapierzinsen für die zentrale fürsorgliche Kapital haben auch während der Jahre geändert. Ende der Sechzigerjahre erreichte der Beitragssatz eine Spitze von 25 Prozent Löhnen eines Angestellten, die von der Arbeitskraft und von der Firma gezahlt wurde. Dieses bildete für insgesamt 50 Prozent erworbenes Einkommen einer Arbeitskraft. Seitdem hat Rate in Erwiderung auf den ökonomischen Zustand der Nation geschwankt, und Angestellte zahlen unterscheidenmengen abhängig von ihrem Alter. Von der Gesamtmenge trug, bestimmte Prozentsätze werden eingeweiht ihrem Ruhestand bei, genannt Ordinary; medizinisch, benannt Medisave; und Unkosten, genannt Special, Konten mit der größten Menge, die noch für Ruhestand gespeichert wird.

CPF Zahlungen werden garantiert und das Sparungseinkommen ist nicht abhängig von Steuern. Einkommen auf dem einzelnen Konto eines Mitgliedes kann sich unterscheiden, da es einige vorhandene Investitionswahlen gibt. Der Hauptfokus ist besonnene Entscheidung, und das CPF Brett stellt Informationen zur Verfügung, um seine Mitglieder zu unterstützen, wenn es ihre Investition und Sparungswahlen trifft.

Die zentrale fürsorgliche Kapital soll einen bequemen Ruhestand und eine Sozial- und ökonomische Versicherung zur Verfügung stellen. Sie regt Singapurer an zu arbeiten und erlaubt ihnen, sich und ihre Familie zu stützen. Da die meisten CPF Konten drei Erzeugungen umfassen, werden Mitgliedern erlaubt, die Sparungen zu verwenden, um sich für selbst, ihre Gatten, Kinder, Eltern und Geschwister zu interessieren. Dieses hat die zentrale fürsorgliche Kapital von einem einfachen Ruhestandplan in einen kompletten Lebensparungen Plan entwickelt.