Was ist ein 52-Week hoch?

Eine 52-Wochen-Höhe ist der höchste Preis, der für einen Vorrat in den letzten 52 Wochen notiert. Ein eng verwandter investierenausdruck ist die 52 Woche niedrig, das andere Ende des Preisspektrums. Beide Zahlen können wichtige Anzeigen sein und verwendet von den Analytikern in den Berichten der Leistung eines Vorrates, um die Investierung von Entscheidungen zu bilden. Die Spurhaltung von Wertschwankungen kann wichtige Informationen über eine Industrie oder den Markt auch im Allgemeinen zur Verfügung stellen.

Auf lagerdiagramme verzeichnen gewöhnlich die 52-Wochen-Höhe und liefern auch Informationen über, denen der Vorrat z.Z. handelt, also Leute vergleichen können. Das 52-Wochen-Tief kann außerdem verzeichnet werden. Diese Informationen sind auch leicht verfügbar in der Realzeit auf einigen Web site, die der Lieferung der Informationen für Investoren eingeweiht und anderes Finanzfachleute. Leute können die Daten auf einige Arten ordnen und von einer einfachen alphabetischen Liste von 52 Wochenhöhen bis zu den Aktien reichen, die auf einer Zeitachse, mit der neuesten emporragenden Bestandslisteersten organisiert.

Eine 52-Wochen-Höhe zu erreichen kann ein Zeichen sein, dass der Wert eines Vorrates aufwärts neigt und Leute die Änderungsgeschwindigkeit betrachten können, um festzustellen, wenn der Preis noch emporragt. Es ist der Preis kann beginnen auszugleichen, ein Warnzeichen möglich, dass der Preis beginnen kann, zurück unten zu neigen, während Händler nervös erhalten oder Interesse verlieren. Das 52-Wochen-Tief kann eine Anzeige einer Preisbereinigung, ein unsicherer Markt sein, und einiges anderes neigt. Die Überwachung beider Hochs und Tiefs erlaubt Leuten, die Verbreitung der Werte zu betrachten nach einem Vorrat und sie mit Leistung der Industrie oder der Börse als Ganzes zu vergleichen.

Wenn viele Aktien anfangen, in Richtung zu einer Woche 52 hoch zu neigen und der Markt selbst auch eine 52-Wochen-Höhe erreicht, ist es ein Zeichen des konkurrenzfähigen, aktiven Handels vonseiten der Investoren. Dieses vorschlägt es, dass der Markt robust ist und es eine gute Zeit sein kann, intelligente Investitionen steigende auf Lager zu legen. Märkte und Aktien auf dem Geschäftsrückgang können eine Woche 52 erreichen, die von der trägen Investition und von schwankendem Vertrauen der Verbraucher niedrig, hinweisend ist. Es ist noch möglich, Geld in einem Markt unten zu verdienen, aber Investoren müssen normalerweise über Strategie in solchen Bedingungen achtgeben.

Analytiker verwenden ein umfangreiches der Informationen, wenn sie Investitionsempfehlungen und -entscheidungen treffen. Die 52-Wochen-Hochs und Tiefs auf einem Vorrat gerade betrachten kann eine komplette Abbildung möglicherweise nicht zur Verfügung stellen. Andere nützliche Informationen können Änderungsgeschwindigkeit, neue Tätigkeit und Informationen über die Firma umfassen, die in den Mitteln und in den Finanzreports freigegeben.