Was ist ein Ableitungs-Austausch?

Ein Ableitungsaustausch ist ein Geldmarkt, in dem Leute Ableitungen kaufen, verkaufen und austauschen können, eine spezielle Art Finanzierungsinstrumentarium. Es gibt viele Arten Ableitungen, aber alle einschließen das Grundformat eines Vertrages mit einem Wert es, der auf einem zugrunde liegenden Anlagegut basiert. Der Vertrag selbst hat keinen tatsächlichen Wert, aber Leute können die Verträge kaufen und verkaufen, um auf ihren zugrunde liegenden Wert zurückzugreifen. Der Handel auf einem Ableitungsaustausch kann so genanntes “vanilla† einschließen, oder “exotic† Ableitungen und es sind möglich, um in einer Vielzahl der Investitionstätigkeiten zu engagieren, von denen einige vorgerückte handelnfähigkeiten erfordern.

In einem allgemeinen Beispiel einer Vanilleableitung, könnte ein Ölkonzern einen Terminkontrakt kaufen und ihm das Recht geben, eine Satzmenge Öl auf einem spezifischen Datum für einen bestimmten Preis zukünftig zu kaufen. Der Ölkonzern kann dies mit dem Ziel der Blockierung in einem guten Preis tun, oder, in der Lage zu sein, einen Preis, ohne zu müssen zu sichern, das Öl sofort zu kaufen und es zu speichern, ist erforderlich. Die Firma könnte später entscheiden, den Vertrag auf dem Sekundärmarkt zu handeln und ihn an jemand anderes verkaufen, das ihn der Reihe nach handeln kann.

Die Leute, die auf einem Ableitungsaustausch handeln, möchten die steigenden und fallenden Preise der zugrunde liegenden Anlagegüter, einschließlich hervorstehende Preisverschiebungen nutzen. Sie haben keine Absicht des nehmenden Besitzes der Anlagegüter, die im Vertrag genannt und interessiert anstatt an den Profiten, auf Preisveränderungen gebildet zu werden. Diese Art des Handels erfordert die Fähigkeit, Industrien nah, genau zu folgen Marktbewegungen und Handel am richtigen Zeitpunkt vorauszusagen.

Einige Händler auf einem Ableitungsaustausch darstellen en. Sie verwenden ihre Investitionsfähigkeiten, um Mischmappen, einschließlich Ableitungen aufzubauen und können ein umfangreiches des Handels behandeln. Andere vertreten Anstalten und die einzelnen Investoren, durchführend handelt im Namen anderer Leute. Diese Arbeit erfordert einen Sonderzoll von Sorgfalt, wie der Händler mehr Vorsicht beim Arbeiten ausüben muss mit Geld einer anderen Person.

Finanzpublikationen können Tätigkeit auf einem Ableitungsaustausch aufspüren. Sie haben ein Interesse am Volumen und für an der Art des Handels, und was der Handel über projektiert sagen muss, für Gebrauchsgüter festsetzt. Z.B. wenn es eine schnelle Spitze in der Maiszukunft gibt, kann dieses einen möglichen Aufstieg im Preis von Mais zukünftig anzeigen, da die hohe Handelstätigkeit vorschlägt, dass es eine Fehlanpassung zwischen Angebot und Nachfrage im Markt geben kann.