Was ist ein Abnutzungsgut?

Abnutzungsgüter sind Eigenschaften und Investitionen, die ein begrenztes Leben haben. Häufig ist ein vergeudetes Anlagegut ein Hilfsmittel, das für Gebrauch bestimmt, bis es gelassenes nichts gibt. Während des Lebens des produktiven Verbrauches, produzieren Anlagegüter dieser Art Einkommen, aber erreichen schließlich einen Zustand, in dem der Wert des Anlagegutes anfängt abzunehmen.

Naturresourcen, die erworben, da Investitionen ausgezeichnete Beispiele der Abnutzungsgüter sind. Bauholz ist eine Art Abnutzungsgut, die für bestimmten Gebrauch geerntet werden und weiter entwickelt werden kann. Von in einigen Fällen benutzt das Bauholz im Aufbau eines Hauses, dem es einen Berggipfel wert dann anfängt langsam herabzusetzen erreicht. Mit einigen Anwendungen des Bauholzes, kommt die Entleerung schnell, wie in die Produktion der hölzernen Toothpicks. Weggeworfen nach einem Gebrauch, liefert das Bauholz, das umgewandelt und zu diesem Zweck verwendet den Höhepunkt des Wertes zu der Zeit des Verkaufs erreicht, dann immer weniger Rückkehr, während die benutzten Produkte in andere Produkte zerquetscht und aufbereitet. Schließlich kann die Faser nicht irgendwie weiter aufbereitet werden und das Abnutzungsgut betrachtet, aus dem Geld heraus zu sein, oder nicht mehr fähig, sogar ein vermindertes Einkommen zu produzieren.

Erdgas, Öl und alle Kohle betrachtet, Investitionen zu sein, die gepasst dem Profil für ein Abnutzungsgut. Ein Abnutzungsgut dieser Art gekennzeichnet manchmal als ein verbrauchtes Anlagegut, seit dem, sobald es benutzt, dort sind wenig oder keine Weisen, das Produkt für das Erzeugung des zusätzlichen Einkommens aufzubereiten. Im Wesentlichen qualifizieren jedes mögliches Produkt, das von einer Grube abgeleitet, als Abnutzungsgut, seit zu einem bestimmten Zeitpunkt zukünftig, die Mineralien aufhört, eine hohe Menge Wert zu haben und herabgesetzt, bis es keine Rückkehr überhaupt gibt.

Häufig ist ein Abnutzungsgut wert die Anfangs-Investition wohl. Z.B. kann ein Investor beschließen, riesige Mengen Bauholz zu einem verhältnismäßig konkurrenzfähigen Preis zu ernten, dann wiederverkauft das Material an einem ausgezeichneten Profit neten. Der Kunde kann das Bauholz der Reihe nach benutzen, um eine große Auswahl der Produkte zu verursachen, die an einem Profit hergestellt sind. Jedoch sobald der Verbraucher Besitz der hergestellten Einzelteile angenommen, anfängt der Prozess der Abschreibung und d, sobald rentables Material aufhört, Einkommen zu erzeugen.