Was ist ein Angebot-Blatt?

Viel zugesprochen Projekte der Aufbau- und Ausgangsverbesserung durch einen Angebotprozeß. Der Prozess anfängt, wenn ein Projektinhaber ein Ersuchen um Anträge herausgibt (RFP), das Informationen über die durchgeführt zu werden enthält Arbeit. Fremdfirmen verwenden die Informationen, die im RFP enthalten, um die Kosten zu schätzen, um die spezifizierte Arbeit durchzuführen. Sie einreichen diese Kosten beim Inhaber in Form eines Angebotantrages, den der Inhaber mit anderen Angeboten dann vergleichen muss, um eine Fremdfirma vorzuwählen.

Um sie einfacher zu bilden Angebote zu vergleichen, können Inhaber ein Dokument benutzen, das als ein Angebotblatt bekannt ist. Das Angebotblatt kann ein einfaches Blatt Papier oder einen komplizierten Verteilungsbogen, abhängig von dem Bereich des Projektes sein. Es enthält eine Liste aller Aufgaben, die erfordert, um den Job abzuschließen. Z.B. kann ein Angebotblatt für eine kleine Haupterneuerung solche Aufgaben wie Demolierung, Trockenmauer, Bodenbelag, Beleuchtung und Klempnerarbeit einschließen. Es kann die zusätzlichen Einzelteile auch einschließen, die auf den Baugenehmigungen bezogen, Technikdienstleistungen und anderen Projektaufgaben nicht direkt bezogen auf Aufbau.

Im Handelsbausektor organisiert Angebotblätter häufig entsprechend dem MasterFormat System, das vom Bauvorschrift-Institut entwickelt (CSI). Das MasterFormat System bricht ein Projekt unten durch Handel, dann unterteilt weiter jeden Handel in einzelne Aufgaben elne. Z.B. kann eine einzelne Kategorie allen Anstrich umfassen, der auf dem Job erfordert und kann mit Linie Einzelteile aufgegliedert werden, die Anstrichdecken, Wände, Türen, Einrichtungsgegenstände und Außenflächen adressieren. Dieses System standardisiert nicht nur den Angebotüberprüfungsprozeß, aber herabsetzt auch Fehler zeß und Auslassungen auf einem Angebot bedecken.

In vielen Situationen beendet der Inhaber nicht das Angebotblatt bis, nachdem die Mehrheit einen Angeboten empfangen worden. Dieses erlaubt dem Inhaber, jeden Angebotantrag zu verwenden, um nach Einzelteilen zu suchen, die er verfehlt haben kann, wenn er den Bereich des Projektes betrachtet. Zum Beispiel kann eine Trockenmauerfremdfirma Türinstallation in seinem Preis einschließen, der den Inhaber erinnern könnte, dass er dieses Einzelteil weg seines Angebotblattes gelassen. Indem er nach Anhaltspunkten auf sucht, können er oder sie gebotenem jedem garantieren, dass das Angebotblatt einen kompletten Bereich der Arbeit für das Projekt enthält.

Schliesslich eingereicht Angebote ht, das Angebotblatt sollten als Checkliste verwendet werden, um dem Inhaber zu helfen, “apples durchzuführen zum apples† Vergleich unter den verschiedenen Anträgen. Wenn er unklar ist, ob ein Einzelteil enthalten ist, kann der Inhaber mit dem Bewerber für Bestätigung in Verbindung treten. Der Bewerber kann auch gebeten werden, seinen Preis zu justieren, um das fragliche Einzelteil einzuschließen oder auszuschließen. Sobald der Inhaber festgestellt, dass alle Angebote den gleichen Bereich der Arbeit umfassen, kann er einen Vertrag an den niedrigsten qualifizierten Bewerber leicht vergeben.